Auto S 63 AMG Coupé: So will Mercedes die Luxus-Konkurrenz in den Schatten stellen

Als ob ein Mercedes S-Klasse Coupé nicht schon imposant genug wäre: Die AMG-Version des schwäbischen Luxuscoupés dürfte selbst Bentley und Rolls-Royce Schweißperlen auf die Stirn treiben.

Das S-Klasse Coupé ist noch nicht einmal auf dem Markt, da stellt Mercedes bereits die Sportversion vor und lässt den doppelt aufgeladenen Achtzylinder des AMG-Tunings aufheulen:

Beim Design setzen die Veredler auf noch straffere Linien und eine noch bulligere Front. Hinter dem mächtigen Auftritt steckt jedoch auch jede Menge Kraft. Bei 5,5 Litern Hubraum, 430 kW/585 PS, Allradantrieb und gewaltigen 900 Nm Drehmoment zwischen 2250 bis 3750 U/min bleibt die Frage, wieso Mercedes seinem Coupé-Schlachtschiff bei 250 km/h die Arbeit verbieten. Wer bis zu 300 km/h will, muss tiefer in die Tasche greifen.

Anzeige

Das mehr als zwei Tonnen schwere Mercedes S 63 AMG Coupé soll nach Herstellerangaben in 3,9 Sekunden auf Tempo 100 spurten. Der Normverbrauch wird mit 10,1 Liter Super beziffert.

Hinterrad- oder Allradantrieb

Der Kunde hat die Wahl, ob er sein Luxuscoupé mit Hinterrad- oder Allradantrieb ausstatten möchte. Das S 63 AMG Coupé mit Heckantrieb ist mit dem vorausschauenden Magic Body Control ausgestattet. Optional kann das Fahrwerk mit der neu entwickelten Kurvenneigefunktion ausgestattet werden. Damit soll sich das Coupé ähnlich einem Motorrad in die Kurve legen.

Im Gegensatz dazu verfügt der S 63er in Kombination mit dem Allradantrieb über die normale Luftfederung mit adaptivem Dämpfungssystem. Auf Wunsch gibt es für alle Versionen eine Hochleistungs-Keramikbremsanlage. Das Mercedes S 63 AMG Coupé feiert seine Weltpremiere auf der New York Auto Show Mitte April und kommt im September in den Handel. Die Preise stehen noch nicht fest.

Hinweis: Dem Redaktionsbüro press-inform werden Autos häufig kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar
  • Martin 27. März 2014 16:54

    das erste Mal das ich beim Anblick eines neuen Coupé mit Stern völlig emotionslos bleibe…was Design und Ausstrahlung angeht keine Konkurrenz für Bentley und RR…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.