Diverses Alles sicher?

Niemand bei der Essener Thiesbürger GmbH bemerkte den Einbruch. Und auch die Mitarbeiter des Lübecker Leitern- und Gerüsthändlers Rieckermann & Sohn, der Cooper European Aircraft Parts GmbH in Kassel oder der Kieler Firma BWB entdeckten den ungebetenen Besuch auf ihren Webservern nur zufällig. Ein Hacker hatte die Maschinen gekapert – und sein Markenzeichen auf den Festplatten hinterlassen: "Status-x was here".

Problemlos hätte der Computerkriminelle
auch Preislisten und Produktinformationen
fälschen können. Oder den Webserver als Speicher für Pornobilder, Videos oder Musikstücke missbrauchen. Durch immer raf-
finiertere Methoden, unerkannte
Sicherheitslücken oder fehlende
Schutzmechanismen haben Computerschädlinge und Datendiebe besonders bei kleinen und mittleren Firmen
leichtes Spiel. Daher bildet die IT-Sicherheit
einen wichtigen Schwerpunkt
der Cebit.

Vornehmlich in Halle 7 finden Firmenchefs Produkte und Anregungen, um ihre Rechner optimal zu schützen. Denn: „Es ist zu erwarten, dass Bedrohungspotenzial
und Anzahl der Attacken 2005 noch
stärker als bisher ansteigen“, prognostiziert
Udo Helmbrecht, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Anzeige

Damit Firmen leichter und schneller
gegenhalten können, haben Anbieter
von Sicherheitstechnik neue Hardund
Soft ware entwickelt, die einfacher
zu bedienen ist. Besonderes Augenmerk
liegt auf dem Security-Management
innerhalb des Netzwerks.

„Ein wichtiges Thema werden Lösungen
sein, die ein Netzwerk automatisch
auf Sicherheitslücken, fehlende
Updates und weitere sicherheitsrelevante
Merkmale hin untersuchen
können“, verspricht Toralv Dirro,
Sicherheitsexperte beim Antiviren-
Hersteller McAfee. Derartige Technologien
erkennen Attacken, falls sich
ein Hacker an der Firewall vorbeigemogelt
hat und sich nun im Computernetz
der Firma umsieht.

IT-Sicherheit: Probleme und Lösungen

Das impulse-Cebit-Special

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 03/2005, Seite 96, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.