Diverses E-Mails, die ankommen

Digitale Werbung wirkt direkt und schnell - wenn sie denn gelesen wird. Die richtige Software kann dabei helfen.

Dass seine Werbe-Mails Erfolg bringen, davon ist Wolf Hardt überzeugt: „Bereits zehn Prozent unseres Umsatzes generieren wir über diesen Weg“, schwärmt der Vorstand des Schuhversenders ZHEF AG. Alle vier Wochen schickt das Unternehmen digitale Post an seine Klientel. „Personalisiert, bunt und direkt mit dem Shop verlinkt“, umreißt Hardt sein Erfolgskonzept. Kunden landen direkt auf der Bestellseite bei zhef.de, wenn sie auf ein Foto in der Mail klicken – und jeder Dritte tut das.

Eine traumhafte Klickrate, verglichen mit Werbung per klassischer Briefpost. Dort liegt der so genannte Respons meist im Promillebereich. Laut einer aktuellen Studie der Online-Marketingexperten von Doubleclick ruft im Schnitt jeder Zehnte einen Link in einer Werbe-Mail auf.

Anzeige

Kein Wunder, dass derartige Newsletter bei Unternehmen hoch im Kurs stehen. Denn mit den richtigen Programmen können Firmenchefs im Handumdrehen ansprechend gestaltete E-Mails an beliebig große Empfängerkreise versenden. Wer nicht über ausreichend IT-Know-how verfügt, wendet sich an einen Dienstleister, der den Newsletter-Versand organisiert.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den erfolgreichen Newsletter-Einsatz ist die ausdrückliche Erlaubnis des Empfängers. „Es ist verboten, jemanden ohne dessen Zustimmung auf einen E-Mail-Verteiler zu setzen“, sagt der auf Online-Recht spezialisierte Anwalt Michael Rohrlich.

Was auf den ersten Blick wie ein Hemmnis aussieht, ist in Wahrheit das Erfolgsgeheimnis. „Man erreicht eben genau die Adressaten, die sich für Firma und Produkte interessieren“, begründet Torsten Schwarz. Der Chef der Consulting-Firma Absolit berät Unternehmer, die per E-Mail werben wollen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 11/2005, Seite 60, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.