• 12 Tipps, wie Sie Ihr Geld vom Kunden bekommen

    Jede dritte Rechnung wird unpünktlich oder gar nicht beglichen, hat die Wirtschaftsauskunftei Creditreform ermittelt. Säumige Kunden werden also zunehmend zum Problem. impulse zeigt auf, wie man sein Forderungsmanagement professionalisiert.

    Viele Wege führen zum Zahlungsziel – was Sie beachten sollten:

    Anzeige
    • Einmal wöchentlich einen festen Termin für Rechnungsstellung und Mahnläufe einplanen.
    • Sämtliche Geschäftsprozesse dokumentieren, um Ansprüche nachweisen zu können.
    • Rechnungen sollten nach Lieferung/Leistung so zeitnah wie möglich verschickt werden.
    • Alle Angaben wie Adresse, Rechnungsnummer, Lieferdatum, Lieferart, Mehrwertsteuer, Steuernummer et cetera akribisch prüfen und ein konkretes Fälligkeitsdatum angeben. 14 Tage sind eine angemessene Frist.
    • Fünf Tage nach Fälligkeit die erste schriftliche Mahnung verschicken und unbedingt ein neues Zahlungsziel angeben.
    • Den persönlichen Kontakt mit dem säumigen Kunden suchen. Nach der zweiten Mahnung telefonisch klären, warum er nicht zahlt. Mögliche Missverständnisse ausräumen. Freundlich, aber bestimmt auf der umgehenden Zahlung der Rechnung bestehen.
    • Ob schriftlich oder mündlich: im Kontakt mit dem Schuldner immer freundlich bleiben.
    • Nicht mehr als drei Mahnungen im Abstand von jeweils drei Wochen verschicken.
    • Ist der Kunde in momentanen Zahlungsschwierigkeiten, gemeinsam nach Lösungen suchen. Raten- oder Abschlagszahlungen akzeptieren. Alle Vereinbarungen schriftlich dokumentieren, sie gelten vor Gericht als Anerkennung der Forderung.
    • Bei vielen kleinen Außenständen ein Inkassobüro beauftragen. Die Kosten können auf die Schuldner abgewälzt werden.
    • Bei größeren strittigen Forderungen sollte ein Anwalt eingeschaltet werden.
    • Wenn sich trotz aller Maßnahmen zeigt, dass beim Schuldner nichts zu holen ist, sollten die Forderungen abgeschrieben werden.

    • Quelle: impulse
    • Copyright: impulse

    Hinterlassen Sie einen Kommentar


    + 5 = 13