Finanzen + Vorsorge Die teuersten Städte für Unternehmer

Eine Filiale in New York, ein Büro in London? Klingt chic, ist aber beinah unbezahlbar. In diesen Metropolen müssen Unternehmer für einen Standort besonders tief in die Tasche greifen.

Wo muss man für einen Büroplatz am meisten Geld hinlegen? Der globale Immobiliendienstleister Savills ermittelt jährlich die Kosten für die Anmietung eines Wohn- beziehungsweise Büroraums pro Mitarbeiter in internationalen Metropolen. Dabei recherchiert das Unternehmen jeweils die Preise für einen Sitz in der Spitzenlage des Finanzsektors und ein Büro in einer B-Lage.

Ungünstig für Unternehmer: Weil in diesen Städten die Lebenshaltungskosten besonders hoch sind, müssen sie auch bei den Löhnen kräftig hinlegen. Die gute Nachricht: An einigen Top-Standorten sind die Kosten sogar gesunken. Den kompletten Index finden Sie hier: Live-Work-Index (englisch).

Anzeige

 

Bilderstrecke: Die Top fünf teuersten Städte für Unternehmer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.