Gründung Aus dem Handelsregister: Der Erlebnispark für Bagger-Fans

  • Serie
Die Gründer Ute Rochlus, Karl-Werner Bierbrauer und Klaus Hackenbruch (v.l.n.r.)

Die Gründer Ute Rochlus, Karl-Werner Bierbrauer und Klaus Hackenbruch (v.l.n.r.)© Heiko Specht

Einmal in dem gelben Führerhaus sitzen und die riesige Schaufel in die Erde treiben: Baggerfahren reizt sowohl kleine als auch große Kinder. Klaus Hackenbruch und seine Partner haben daraus ein Geschäftsmodell entwickelt und einen Erlebnispark für Bagger-Fans geschaffen.

Herr Hackenbruch, Sie und Ihre Geschäfts­partner wollen einen Erlebnispark mit Baggern aufbauen. Wie kommt man auf so was?

Wir arbeiten alle in der Firma Bierbrauer, die Baumaschinen vermietet. Weil immer wieder Leute fragen, ob sie mal einen Bagger fahren dürfen, wollten wir schon vor einigen Jahren kleine Veranstaltungen organisieren. Aber uns fehlte ein repräsentatives Gebäude mit einem schönen Außenareal.

Anzeige

Nun klappt es offenbar doch noch.

2010 wurde das Schwimmbad im Nachbarort geschlossen. Das Gelände ist perfekt für unseren Erlebnispark Baggerado. Dort ist sogar Platz für einen Gastronomiebereich. Bis zum Kaufvertragsschluss mussten wir aber einige Hürden nehmen.

Welche denn?

Wir mussten Gemeinde und Anwohner von unserer Idee überzeugen. Einige hatten Sorgen, dass die Maschinen zu laut sind. Wir haben darum alle eingeladen und gezeigt, wie leise neue Bagger sind.

Ein riesiger Spielplatz für Männer also.

Ja, aber nicht nur. Als Hauptstandbein wollen wir gemeinsam mit der Dekra Fortbildungen im Innenraum organisieren. In den meisten Bauunternehmen fehlen dafür die Möglichkeiten.

Ihr Mitgründer Karl-Werner Bierbrauer ist im Erstjob bei der Bauvermietung eigentlich Ihr Chef, bei Baggerado sind Sie gleichberechtigt. Ist das nicht manchmal schwierig?

Bis jetzt nicht. Wir kennen uns schon lange und sind auch gut befreundet. Wir diskutieren die Sachen aus, jeder bringt sich dabei ein. Ute Rochlus ist die Dame für die Zahlen, Karl-Werner Bierbrauer hat die Maschinen und das technische Know-how, ich kümmere mich um den Vertrieb. Wir sind ein eingespieltes Team und kommen gut miteinander aus.

Und wie fühlt es sich an, jetzt auch als Unternehmer im Risiko zu stehen?

Prima. Die Idee für Baggerado ist einfach so gut, dass wir es unbedingt machen wollten.

Sehen Sie die beiden anderen zurzeit eigentlich mehr als Ihre Frau?

Ach, das geht. Wir haben alle einen typischen Zwölf-Stunden-Tag. In unseren Positionen ist das doch normal. Wir müssen nur bei aller Begeisterung für das neue Projekt aufpassen, dass wir das Kerngeschäft bei Bierbrauer nicht vernachlässigen.

 
 

Amtsgericht Koblenz, Aktenzeichen: HRB 23681
Bekannt gemacht am: 27.08.2013, 22:00 Uhr
 
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr. Neueintragungen, 16.08.2013

 Baggerado Verwaltungs-GmbH, Nickenich, Auf dem Teich, 56645 Nickenich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 24.04.2013 mit Änderung vom 09.08.2013. Geschäftsanschrift: Auf dem Teich, 56645 Nickenich. Gegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist die Beteiligung als persönlich haftende Gesellschafterin an und die Geschäftsführung der Kommanditgesellschaft unter der Firma „Baggerado GmbH & Co. KG“, die den Betrieb eines Baumaschinen-Erlebniszentrums zum Gegenstand hat. Stammkapital: 25.200,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, vertritt dieser die Gesellschaft einzeln. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich oder durch einen Geschäftsführer zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Die Geschäftsführer sind befugt, im Namen der Gesellschaft Rechtsgeschäfte mit sich als Vertreter der Baggerado GmbH & Co. KG vorzunehmen. Geschäftsführer: Bierbrauer, Karl-Werner, Andernach; Hackenbruch, Klaus Michael, Andernach; Rochlus, Ute Juliane, Plaidt, jeweils mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

 
Täglich wagen Menschen den Sprung in die Selbständigkeit. Im Handelsregister finden sich die Geburtsurkunden ihrer Firmen. impulse stellt jeden Monat eine Gründung vor.

 

cover-februarAus der Februar-Ausgabe von impulse

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert. Und über die impulse-App für iOS- und Android-Geräte können Sie die neuen Ausgaben im PDF-Format herunterladen und bequem auf Tablet oder Smartphone lesen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.