Gründung Aus dem Handelsregister: Ein Pferd auf dem Flur

  • Aus dem Magazin
Walter Kau verbringt die Wochenende oft mit der Familie im Musterhaus in Gunneby an der Schlei. Sein Pony kann vom Stall aus direkt ins Wohnzimmer gucken

Walter Kau verbringt die Wochenende oft mit der Familie im Musterhaus in Gunneby an der Schlei. Sein Pony kann vom Stall aus direkt ins Wohnzimmer gucken© Hendrik Lüders für Impulse

Täglich wagen Menschen den Sprung in die Selbstständigkeit. Im Handelsregister finden sich die Geburtsurkunden ihrer Firmen. impulse stellt jeden Monat eine Gründung vor. Dieses Mal: ein Schriftsetzer, der Pferdehäuser baut.

Herr Kau, Sie bauen Häuser, in denen Menschen mit ihrem Pferd zusammenleben können. Wie kommt man auf so was?

Seit mehr als zehn Jahren baue ich schon kleinere Pferdeställe überwiegend für Privatpersonen. Viele Leute wollen sich und ihr Pferd nicht mehr in den großen Reitbetrieben sehen. Dort herrscht oftmals eine Atmosphäre wie im Kühlhaus: Die Tiere stehen Box an Box, getrennt von Eisengittern. Und zwischen den Menschen herrscht dort häufig Zickenkrieg. Ich wurde mehrfach von eingefleischten Pferdefans angesprochen: „Kannst du uns nicht auch ein Haus an den Stall bauen?“ Und ich sagte: „Ja.“

Anzeige

Ist es schwierig, von Tier- auf Menschenbehausungen umzusteigen?

Das ist eine ganz andere Liga. Im Hausbau muss man viel mehr Gesetze beachten, die Bürokratie ist immens. Wir brauchen auf einmal Baugenehmigungen und Wärmeschutzberechnungen – Pferde haben ja doch ein dickeres Fell als wir. Erst dachten wir daran, alte Bauernhöfe umzubauen, aber da saniert man sich blöd. Jetzt kriegen unsere Kunden ein neues Energiesparhaus, in dem sie vom Pferdemist nichts mitbekommen – es sei denn, sie öffnen das Fenster, um dem Pferd eine Möhre zu reichen.

Sie sind 55 – wieso haben Sie jetzt noch ein zweites Mal gegründet?

Das hat mit der Haftung zu tun. Im Hausbau ist das Risiko viel größer, dass jemand nicht zahlt. Mir war es wichtig, meine andere Firma klar von der neuen zu trennen, ohne finanzielle Querverbindungen. Das ist mein letztes großes Projekt vor der Rente. Ich will mein Know-how noch verwerten können. Die Pferdehäuser baue ich mit zwei begabten Kollegen auf und bereite sie darauf vor, die Firma in zehn Jahren zu übernehmen.

Haben Sie Angst, dass die Risiken des Baugeschäfts am Ende Ihre Rente auffressen?

Wenn man sich für die Selbstständigkeit entscheidet, muss man lernen, Tag für Tag mit Geldsorgen zu leben. Wollte ich Sicherheit, hätte ich auch Beamter werden können. Aber wirklich innovativ sein geht nur mit der eigenen Gründung. Ich schlafe gut, trotz zweier Betriebe. Vor der Rente will ich mir meinen Lebenstraum erfüllen: ein ganzes Dörfchen mit Pferdehäusern.

Sieht Ihre Familie das auch so gelassen?

Ich war früher Schriftsetzer, mein Job ist mit der Branche untergegangen. Schon da ist es mir gelungen, berufliche Probleme nicht mit nach Hause zu tragen. Ich versuche, meiner Familie mein Grundvertrauen weiterzugeben.

 

Amtsgericht Flensburg
Aktenzeichen: HRB 10653 FL
Bekannt gemacht am: 20.08.2014 08:45 Uhr.In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr: Neueintragungen 18.08.2014 HRB 10653 FL: Skandwood-Horsehouse GmbH, Flensburg, Junkerhohlweg 17a,24939 Flensburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 30.07.2014. Gegenstand des Unternehmens
ist die Errichtung von Gebäuden und alle ähnlichen damit verbundenen Tätigkeiten.
Kapital: 25.000,00 EUR. Geschäftsführer: 1. Kau, Walter, *05.07.1959,Flensburg; (…)

 
impulse-Magazin März 2015Mehr zum Thema Gründer des Monats finden Sie in der aktuellen impulse-Ausgabe 03/15.

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert. Und über die impulse-App für iOS- und Android-Geräte können Sie die neuen Ausgaben bequem auf Tablet oder Smartphone lesen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.