Gründung „Gründer-Garage“: Google & Co. starten 100.000-Euro-Wettbewerb

Die "Gründer-Garage" geht in die dritte Runde: Zwölf Unternehmen veranstalten einen Förderwettbewerb für kreative Geschäftsideen. Dafür gibt es bis zu 100.000 Euro Preisgeld.

Google und Volkswagen suchen gemeinsam mit zehn Partnerorganisationen zum dritten Mal nach Unternehmensgründern, die insgesamt 100.000 Euro an Fördergeld gewinnen können. In dem Berliner Startup-Zentrum „Factory“ riefen die Organisatoren der „Gründer-Garage“ Kreative dazu auf, sich mit ihren Ideen zu bewerben.

„Je origineller, je vielfältiger, je ausgefallener die Idee ist, desto besser“, sagte Günter Faltin von Stiftung Entrepreneurship, die den Wettbewerb ebenfalls unterstützt. Seit Mittwoch können sich junge Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihren Einfällen bewerben. In einem bis September 2014 andauernden Programm aus Online-Lehrgängen und Workshops sollen sie dann ein Geschäftsmodell entwickeln. Die Organisatoren bezeichneten das Prinzip als „Train, Pitch and Win“ – üben, Ideen vorstellen und gewinnen.

Anzeige

„Wohlstand macht träge“

Förderer wie Volkswagen erhoffen sich davon neue Impulse: „Wohlstand macht verdammt satt, Wohlstand macht träge“, sagte Marketingleiter Anders-Sundt Jensen. Die Startups dagegen würden mit althergebrachten Herangehensweisen brechen. Die „Gründer-Garage“ findet bereits zum dritten Mal statt. Gestemmt wird sie von einem Dutzend Partnern wie Volkswagen, Google und der Investitionsbank Berlin. Volkswagen AG unterstützt den Wettbewerb zum ersten Mal.

Von Ende August bis Ende September werden die Projekte von einer Experten-Jury und auf Basis eines „Garagen-Faktor“ genannten Algorithmus bewertet. Dabei fließen Online-Kommentare und Bewertungen ebenso mit ein wie die genutzten Kurse – die Aktivität der Unternehmer wird also belohnt. Mitte Oktober 2014 gibt die „Gründer-Garage“ die Gewinner einem Abschluss-Event bekannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.