ANZEIGE der Inhalt dieses Beitrags stammt von

Anzeige Digitalisierung als Chance: Mittelständler gehen mit gutem Beispiel voran

  • Serie
boebel

© Screenshot Youtube

Online-Shop, Webseite oder mobiles Arbeiten: Das digitale Zeitalter bietet Unternehmen vielseitige Chancen für effektive und gewinnbringende Geschäfte. Das Firmenporträt der Metzgerei Böbel zeigt, wie ein mittelständischer Traditionsbetrieb die ersten Schritte ins digitale Zeitalter gegangen ist.

Beim Metzgermeister Böbel geht es im wahrsten Sinne des Wortes „um die Wurst“: Steaks, Salami und Co. verkauft Claus Böbel über seinen Online-Shop www.umdiewurst.de von Bayern aus in die ganze Welt. Das Konzept geht auf, denn deutsche Wurstwaren werden rund um den Globus gern verspeist. „Die Leute googlen danach – und da ich einer der wenigen bin, der das macht, bleiben sie zwangsläufig bei mir hängen“, sagt Claus Böbel. Und so gehen regelmäßig große Pakete mit der traditionell hergestellten Hausmannskost auf Reisen.

Für den Metzgermeister ist sein Online-Shop ein Segen. Denn gerade in einer so strukturschwachen Region ist es nicht leicht, ein Geschäft am Laufen zu halten. Durch den Verkauf und die Vermarktung seiner Waren über das Internet erzielt Böbel insgesamt rund zwei Drittel des Gesamtumsatzes.

Nebenbei hält Claus Böbel seine Kunden und Fans auf den Social-Media-Kanälen immer auf dem Laufenden – etwa, wenn mal wieder ein Wurst-Seminar stattfindet oder der neue Wurst-Katalog online ist.

Das Filmteam von mittelstand DIE MACHER – Die Eventreihe hat Claus Böbel einen Tag lang mit der Kamera begleitet. Herausgekommen ist ein Unternehmensporträt der Reihe „Digitalisierer“.


 

 


 
mittelstand DIE MACHER feierte am 18.06. in Stuttgart seinen krönenden Abschluss. Alle Infos zur Veranstaltungsreihe finden Sie weiterhin unter events.mittelstand-die-macher.de
 



Immer up to date: Folgen Sie mittelstand Die MACHER – Die Eventreihe auf Twitter


 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.