IT+Technik Die exklusivsten Uhren der Welt

Luxusuhren sind keine Gebrauchsgegenstände, sondern Statussymbole - und mechanische Meisterwerke. Ein opulenter Bildband versammelt die teuersten und exklusivsten Uhren der Welt.

Aus Weißgold, mit Diamanten besetzt und voll technischer Spielereien – Ariel Adams hat für seinen Bildband die teuersten und exklusivsten Uhren der Welt zusammengetragen. Sie kosten von 200.000 Dollar aufwärts bis zu 5 Millionen Dollar.

Fast alle Uhren in Adams‘ Auswahl wurden in den vergangenen zehn bis fünfzehn Jahren hergestellt, nur wenige sind älter. Seit in den 80er Jahren die Preise für normale Uhren zu sinken begannen, wurden Luxusuhren immer teurer – ein gegensätzlicher Trend.

Zunächst wurden mechanische Armbanduhren von batteriebetriebenen Quarzuhren abgelöst. Heute ersetzen immer mehr Menschen ihre Armbanduhren durch Handys, die ebenfalls die Zeit anzeigen. In den letzten Jahren wurden mechanische Uhren daher in geringerer Menge, aber höherer Qualität gefertigt. Kleine Uhrenmanufakturen überbieten sich mit immer noch exklusiveren und teureren Uhren. Was einst ein Gebrauchsgegenstand war, wurde für Sammler und Liebhaber zum Luxusobjekt.

Die teuerste Uhr der Welt ist übrigens die „Big Bang“ von Hublot. Sie ist mit 1282 Diamanten besetzt und kostet fünf Millionen Dollar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.