IT+Technik Wofür das Smartphone im Meeting genutzt wird

Mit Smartphone im Meeting: Leidet die Qualität der Besprechung?

Mit Smartphone im Meeting: Leidet die Qualität der Besprechung?© ty / Fotolia.com

In immer mehr Firmen darf man das Smartphone mit ins Meeting nehmen - und einer Umfrage zufolge nutzen es viele dort sogar für Privates. Was ist in Ihrer Firma üblich?

Ständig erreichbar sein, das ist heute eine Selbstverständlichkeit für viele Selbstständige und Unternehmer. Viele Chefs erwarten dasselbe auch von ihren Angestellten – die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen. Aber bedeutet diese Entwicklung auch, dass man sich während der Arbeitszeit mit seinem Privatleben beschäftigen darf?

Eine aktuelle Umfrage des Digitalverbandes BITKOM legt nahe, dass genau das längst Alltag an deutschen Arbeitsplätzen ist: Laut dem Verband nutzen vier von zehn berufstätigen Smartphone-Nutzern ihr Handy in Meetings für Privates.

Anzeige

Eine schlechte Angewohnheit, finden wir – und sind mit dieser Ansicht nicht allein: 72 Prozent der Befragten stört es, wenn andere in einer Besprechung auf dem Smartphone herumdrücken. Zwei Drittel finden es unhöflich, 41 Prozent glauben sogar, dass darunter die Qualität des Meetings leidet.

Mailen, spielen oder Facebook sind wichtiger als das Meeting

Aber was genau tun eigentlich die Leute, die sich im Meeting mit ihrem Smartphone beschäftigen? Welche dringenden privaten Themen sind ihnen wichtiger als das, was gerade besprochen wird? Auch das hat BITKOM erfragt: Zwei Drittel derer, die ihr Smartphone während des Meetings für private Dinge nutzen, lesen oder beantworten demzufolge private E-Mails, WhatsApp-Nachrichten oder SMS. Rund jeder Dritte nutzt Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter, rund jeder Vierte spielt oder liest aktuelle Nachrichten im Netz. 15 Prozent informieren sich über Sportergebnisse und 6 Prozent kaufen mit ihrem Smartphone während der Besprechung auf Online-Shopping-Portalen ein.

Wohlbemerkt: In dieser Umfrage ging es nur um die private Handynutzung im Meeting. Der Anteil derer, die ihr Smartphone aus beruflichen Gründen im Meeting aus der Tasche holen, dürfte noch höher sein.

Smartphones im Meeting - was ist in Ihrem Unternehmen üblich?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.