Leben Die wertvollsten Sportvereine der Welt

Fußball schlägt Baseball und Football: Zwar werden die wertvollsten Sportvereine der Welt von amerikanischen Teams dominiert. Platz 1 sichert sich jedoch ein europäischer Fußballklub.

30,77 Milliarden Dollar. Mit dieser schier unvorstellbar großen Summe Geld könnte man fast 10 Prozent der gesamten griechischen Schuldenlast tilgen – oder gerade mal elf Sportvereine kaufen. Nicht irgendwelche Sportvereine natürlich, nein: die Weltelite, die absoluten Top-Klubs, die wertvollsten Sportvereine der Welt. Ermittelt hat die Rangliste der teuersten Klubs das US-Magazin Forbes.

Amerikanische Football-, Baseball- und Basketball-Teams dominieren die Top 50. Demgegenüber stehen sieben Fußballvereine, eine Eishockey-Mannschaft und der Formel-1-Rennstall Ferrari. Der steht mit einem Wert von 1,35 Milliarden auf Platz 32. Auf Platz 49 landen Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks mit einem Wert von 1,05 Milliarden Euro.

In den Top 10 ist das Rennen offener: Hier kämpfen dreimal Fußball, dreimal Football, zweimal Basketball und zweimal Baseball um die Top-Position. Teuerster deutscher Klub ist der FC Bayern München: Mit einem Wert von 2,35 Milliarden Dollar verpasst der Deutsche Meister um knapp 50 Millionen Dollar nur knapp den Sprung die Top Ten und landet auf Platz 11.

Bildergalerie: Die 11 wertvollsten Sportvereine der Welt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.