Leben Diese Filme sind neu in den Kinos

Ein knallharter Typ: In der Fortsetzung eines Action-Klassikers "Mad Max" gibt Tom Hardy den Road Warrior Max Rockatansky.

Ein knallharter Typ: In der Fortsetzung eines Action-Klassikers "Mad Max" gibt Tom Hardy den Road Warrior Max Rockatansky.

"Mad Max" kehrt zurück, Oscar-Preisträgerin Susanne Bier hat einen spannenden Thriller inszeniert und Fans überdrehter Komödien können sich auf eine Fortsetzung des Musical-Hits "Pitch Perfect" freuen. Die Filmstarts im Überblick.

„Mad Max: Fury Road“: Ein benzingetränktes Action-Inferno

Anzeige

Die Postapokalypse ist zurück – und mit ihr der Road Warrior Max Rockatansky. Nach 30 Jahren Pause bringt der Australier George Miller mit „Mad Max: Fury Road“ den vierten Teil seiner action- und gewaltgeladenen Kinoserie auf die Leinwand. Der ehemalige Polizist Max trifft darin in der Wüste eine Gruppe Flüchtlinge, die aus der Zitadelle des Tyrannen Immortan Joe geflohen sind. Dem Warlord wurde etwas sehr Kostbares gestohlen. Zornentbrannt entfesselt er einen fürchterlichen Kampf voller Gewalt, Feuerstürmen und Hass. Wurde Max früher von Mel Gibson verkörpert, hat diese Rolle nun Tom Hardy übernommen.

  • Mad Max: Fury Road, Australien/USA, 2015, 120 Minuten
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Regie: George Miller
  • Darsteller: Tom Hardy, Charlize Theron, Hugh Keays-Byrne u.a.

 


 

Seiten: 1 2 3 4
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.