Filmstarts der Woche Vier Helden kämpfen ums Überleben

In "The Revenant - Der Rückkehrer" spielt Leonardo DiCaprio einen Jäger, der nach einem Bärenangriff in der Wildnis zurückgelassen wird.

In "The Revenant - Der Rückkehrer" spielt Leonardo DiCaprio einen Jäger, der nach einem Bärenangriff in der Wildnis zurückgelassen wird.© 2015 Twentieth Century Fox

Alle Protagonisten der Filmstarts dieser Woche kämpfen ums Überleben - gegen die Wildnis, gegen eine konkurrierende Gangster-Bande und gegen ein unheimliches Facebook-Profil.

„The Revenant – Der Rückkehrer“: Leonardo DiCaprio kämpft ums Überleben und um einen Oscar

Unter der Regie des mexikanischen Oscar-Preisträgers Alejandro González Iñárritu („Birdman“) spielt Leonardo DiCaprio einen Jäger und Abenteurer, der nach einer Bärenattacke von seinen Begleitern halbtot in der Wildnis zurückgelassen wird. Mit eisernem Willen kämpft er ums Überleben.

Anzeige

Der Film lehnt sich an die wahren Erlebnisse des um 1783 geborenen Pelztierjägers und Trappers Hugh Glass an. Viele Szenen wurden bei eisiger Kälte in verschneiten Bergen in Kanada und in Südamerika gedreht und zeigen die Schönheit, aber auch die Grausamkeit der Natur.

DiCaprio spielt seine Rolle mit außerordentlichem körperlichen Einsatz und mimischen Können. Er konnte bereits zahlreiche Auszeichnungen einheimsen, der begehrte „Oscar“ war jedoch noch nicht dabei. Das könnte sich jetzt ändern – für die nächste Verleihung gilt er als Favorit.

  • The Revenant – Der Rückkehrer, USA 2015, 151 Min.
  • FSK o.A.
  • Regie: Alejandro González Iñárritu
  • Darsteller: Leonardo DiCaprio, Tom Hardy, Will Poulter

 

Gangster-Drama „Legend“: Tom Hardy als kriminelle Zwillingsbrüder

In den 60er Jahren dominierten zwei Brüder die Unterwelt des Londoner East End: Reggie und Ronny Kray. In „Legend“ spielt Tom Hardy die beiden grundverschiedenen Gangster-Zwillinge, die in Großbritannien einen ähnlich legendären Ruf wie Jack the Ripper genießen.

Regisseur Brian Helgeland verzichtet auf ihre Vorgeschichte und porträtiert die Krays in dieser teils komischen, teils dramatischen Biografie in ihrem Kampf mit einer Londoner Konkurrenz-Gang. Reggie hat es geschäftlich wie privat mit seinem cholerischen Bruder nicht immer leicht. Seine Frau Frances (Emily Browning), ein für diese düstere Welt viel zu zartes Wesen, führt die Zuschauer als Erzählerin durch die gut zwei Stunden Film.

  • Legend, Großbritannien und Frankreich 2015, 131 Min.
  • FSK o.A.
  • Regie: Brian Helgeland
  • Darsteller: Tom Hardy, Emily Browning, Christopher Eccleston

 

„Unfriend“ – Deutscher Facebook-Horror

Regisseur Simon Verhoeven hat sich vor allem mit der Liebeskomödie „Männerherzen“ einen Namen gemacht. Jetzt schlägt er eine ganz andere Richtung ein und bringt den Horrorfilm „Unfriend“ in die Kinos.

Darin geht es um die mysteriöse Freundschaftsanfrage einer geheimnisvollen Unbekannten auf Facebook, die das Leben von College-Studentin Laura aus der Bahn wirft. Denn damit scheint ein Fluch in Gang gesetzt zu werden, der das reale Leben der Studentin zerstört. Lauras engste Freunde sterben einer nach dem anderen auf grausame Weise. Der deutsche Horrorthriller wurde mit englischen Schauspielern gedreht.

  • Unfriend, Deutschland 2015, 92 Min.
  • FSK ab 16
  • Regie: Simon Verhoeven
  • Darsteller: Alycia Debnam-Carey, William Moseley, Liesl Ahlers

impulse-Akademie: Strategie & Inspiration für Ihr Unternehmen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.