Leben Erster Filmtrailer: Michael Fassbender spielt Steve Jobs

Apple-Entwicklerkonferenz 2010: Steve Jobs präsentiert das iPhone 4. Im neuen Biopic spielt  Michael Fassbender den Apple-Gründer.

Apple-Entwicklerkonferenz 2010: Steve Jobs präsentiert das iPhone 4. Im neuen Biopic spielt Michael Fassbender den Apple-Gründer.© Matthew Yohe/Wikimedia Commons/CC-BY-SA-3.0

Von Apple-Jüngern verehrt, von Konkurrenten beneidet – Steve Jobs war ein Popstar in der Technik-Szene. Jetzt erscheint ein Film über sein Leben. Ein erster Trailer zeigt Michael Fassbender in der Hauptrolle.

Mit Produkten wie dem iPod oder dem iPhone revolutionierte Steve Jobs die Technik-Branche und machte Apple zur Kult-Marke. Im Jahr 2011 starb der Apple-Gründer Jobs an Krebs. Jetzt kommt ein Film über sein Leben in die Kinos – in der Hauptrolle: der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender. Am 12. November soll der schlicht „Steve Jobs“ betitelte Film in Deutschland starten.

Ein erster Trailer zeigt Steve Jobs kurz vor einer seiner berühmten Keynotes. Er trägt den typischen schwarzen Rollkragenpullover und blickt in den noch leeren Saal. Aus dem Off sind Zitate von Steve Jobs zu hören: „Die Musiker spielen die Instrumente. Ich spiele das Orchester“ und „Ich habe in einer Garage gesessen und die Zukunft erfunden.“ Dann ein Schnitt: Der Saal ist brechend voll. Die Menge jubelt Jobs zu.

Anzeige

Neben Michael Fassbender sind im Trailer auch Kate Winslet als Marketing-Chefin Joanna Hoffman, Seth Rogen als Apple-Mitgründer Steve Wozniak und Jeff Daniels als Apple-Präsident John Sculley zu sehen. Regie führt Oscar-Preisträger Danny Boyle („Slumdog Millionär“). Das Drehbuch stammt von Aaron Sorkin, der bereits das Drehbuch zum Film „The Social Network“ über den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg schrieb.

Bereits 2013 erschien ein Biopic über Steve Jobs. Der Film mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle erntete eher mittelmäßige Kritiken. Aufgrund der geringen Einnahmen in den USA lief der Film nicht in den deutschen Kinos.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.