impulse-Adventskalender Wie Sie Kochrezepte fürs Marketing nutzen können

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Der 1. Dezember im impulse-Adventskalender: Die Lieblingsrezepte des Teams als Kochbuch.

Der 1. Dezember im impulse-Adventskalender: Die Lieblingsrezepte des Teams als Kochbuch.© impulse

24 kleine Ideen hält der impulse-Adventskalender für Sie bereit: Der erste Tipp ist von Andreas Nau, dem Gründer von Easysoft.

„Wir haben im vergangenen Jahr ein Kochbuch geschrieben und an unsere Kunden verschenkt. Jeder Mitarbeiter hat sein Lieblingsgericht gekocht und fotografiert. Daraus haben zwei Mitarbeiter dann ein Kochbuch ­gemacht. Das kam so gut an, dass wir schon mehrmals nachdrucken mussten! Teilweise ­haben Mitarbeiter in der Mittagspause zusammen gekocht, daraus ist eine Tradition entstanden, die bis heute anhält. Wir mussten dafür nur einen kleinen Herd anschaffen, den Rest hatten wir in der Küche.

Bis heute wird ­intern über die Rezepte diskutiert, und es werden Erfahrungen ausgetauscht, wenn ein Mitarbeiter das Rezept eines anderen nachkocht. Das Kochbuch kommt so gut an, dass Kunden immer noch ­danach fragen. Was als Weihnachtsgeschenk gedacht war, ist zum festen Give-away für Kunden und auf Messen geworden.“

Anzeige

cover-11-15Ein Artikel aus der impulse-Ausgabe 12/15.

Sie können die Ausgabe als Einzelheft oder als ePaper kaufen. Übrigens: Mitglieder im impulse-Netzwerk erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat nach Hause geliefert. Und über die impulse-App für iOS- und Android-Geräte können Sie die neuen Ausgaben bequem auf Tablet oder Smartphone lesen.

impulse-Akademie: Strategie & Inspiration für Ihr Unternehmen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.