Leben So geht’s: Bier trinken – ohne betrunken zu werden

Wurde mit Bier zum Milliardär: Jim Koch

Wurde mit Bier zum Milliardär: Jim Koch© dpa

Auf diesen Geheimtipp haben sicherlich so einige gewartet: Alkohol trinken und trotzdem einigermaßen klar im Kopf bleiben. Ein amerikanischer Brauereichef hat Journalisten verraten, wie das funktionieren soll.

Das Geschäftsmeeting hat wieder einmal länger gedauert – und endete an der Bar. In ein paar Stunden klingelt der Wecker schon wieder, ein Brummschädel wäre da fatal. Was also tun? Wasser trinken? Cola? Saft?

Es gibt eine Möglichkeit, wie Sie die ganze Nacht zum Bier greifen können – ohne am nächsten Morgen das böse Erwachsen zu erleben. Sagt, wer hätte es gedacht, der Gründer einer amerikanischen Brauerei, Jim Koch von „Boston Beer Company“.

Anzeige

Journalisten des US-Magazins Esquire trafen Koch kürzlich in einem New Yorker Lokal – und der Brauerei-Guru war offenbar in Plauderlaune (oder auf PR-Tour?): „Wollen Sie mein Geheimnis wissen? Wie ich die ganze Nacht Bier trinken kann und niemals betrunken werde?“ Na klar!

Ein Teelöffel Trockenhefe pro Bier

Kochs Geheimnis gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen: aktive Trockenhefe. „Ein Teelöffel pro Bier, bevor Sie anfangen zu trinken“, empfiehlt Koch. Damit es besser schmeckt, mischt Koch die Hefe mit Joghurt. „Es wird die Wirkung des Alkohols abschwächen“, sagt der Experte, „nicht eliminieren, aber abschwächen.“ Und wie soll das gehen? Durch ein Enzym namens Alkoholdehydrogense. Es steckt in der Hefe und soll den Alkoholabbau beschleunigen. Ob das wirklich funktioniert – darüber streiten sich die Wissenschaftler.

Na dann: Prost!

 
 

Hinweis: Nehmen Sie den Tipp bitte mit Humor. Statt der kulinarisch fragwürdigen Hefe raten wir Ihnen zu einem maßvollem Umgang mit Alkohol – oder gleich beim Wasser zu bleiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.