Management Digitalmesse NEXT wagt den Blick in die Zukunft

Netzwerken, Informationen austauschen oder Inspirationen holen: Unter dem Motto "Here be Dragons" findet am 23. und 24. April 2013 im Berliner Congress Center die NEXT13 statt. Bis zu 2.000 Business Developer, Marketing-Experten und Entrepreneure werden erwartet - unter anderem der High-Tech-Gründer Yossi Vardi.

Deutschlands größte Messe für Digitalwirtschaft findet dieses Jahr unter dem mittelalterlichen Slogan „Here be Dragons“ statt. Mit Zeichnungen von Drachen und Monstern wurden früher unerforschte Gebiete auf Seekarten gekennzeichnet. Das Motto soll laut Veranstalter als Aufruf dienen, sich neuen Trends zu öffnen. Schwerpunktmäßig wird sich die Konferenz vor allem mit den Themen unsichtbare Technologien, neue Interfaces, dem sogenannten Maker-Movement sowie sich veränderten Nutzer-Kontexten befassen.

Hauptredner sind unter anderem Thomas Kiessling (Telekom), Harper Reed (Big Data Experte), Startup-Guru Yossi Vardi und Tech-Blogger Robert Scoble. Auf der Messe können Startups eine Plattform (Startup-Bühne) zur Präsentation ihrer Unternehmensidee nutzen.

Anzeige

Die Konferenz NEXT Berlin hat sich in den vergangenen Jahren als wichtige Messe für die Themen der digitalen Wirtschaft in Europa etabliert. Zum achten Mal findet sie in Berlin statt und zum ersten Mal im bcc am Berliner Alexanderplatz. Der Veranstalter erwartet bis zu 2.000 Teilnehmer.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: nextberlin.eu

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.