Themenspezial "Standortwahl"
powered by   gelsenkirchen_logo-positiv

Anzeige Ein Standort mit dem wichtigsten Wert: lebenswert.

  • Serie
Weiche Standortfaktoren

© Stadt Gelsenkirchen

Wer gleichermaßen hohe Ansprüche an die Wirtschaftskraft und den Wohlfühlfaktor stellt, ist in Gelsenkirchen bestens aufgehoben. Denn hier kann man erfolgreich arbeiten und hervorragend leben. Nicht ohne Grund ist Gelsenkirchen vielfach ausgezeichnet, zum Beispiel als Europas kinderfreundlichste Stadt.

Wo das Leben ein Zuhause bekommt.

Wer im Grünen wohnen und trotzdem nah am urbanen Leben sein will, findet in Gelsenkirchen optimale Bedingungen für ein Zuhause. Zum Beispiel im Areal Graf Bismarck, wo in der Mitte Gelsenkirchens spektakuläre neue Quartiere zwischen Wald und Wasser entstehen. Oder mit dem Doppel-Malakow-Ensemble in der ehemaligen Zeche Holland – mit architektonisch herausragenden Lofts.

Wo Bildung und Betreuung ein Kinderspiel sind.

Was die Stadt Gelsenkirchen für Bildung, Frühförderung von Kindern und die Unterstützung junger Familien auf die Beine stellt, gehört europaweit zum Besten. So ging zum Beispiel der „European Award of Excellence City for Children 2010“ an Gelsenkirchen – die Stadt setzte sich dabei unter 43 europäischen Kandidaten durch!

Wo Kultur zur hohen Kunst wird.

Gemeinsam mit 52 anderen Kommunen des Ruhrgebietes durfte sich Gelsenkirchen Kulturhauptstadt Europas nennen. Damit wurde die kreative Kraft der Stadt gewürdigt, die einen auf Schritt und Tritt begleitet. So ist die Stadt nicht nur dank der Wirtschaftskraft des Standortes eine moderne und lebendige Großstadt, sondern auch durch ihre vielfältige Kunst- und Musikszene mit hoher Bühnen-, Galerie- und Museumsdichte.

Wo die Freizeit in Bewegung ist.

Viele Sportanlagen betreibt die Stadt selbst, dazu kommen mehr als 200 Vereine des Dachverbandes Gelsensport. Wer es nicht ganz so sportlich mag, ist bestens in einem der größten Freizeit- und Landschaftsparks im Ruhrgebiet aufgehoben: dem Nordsternpark. Oder man geht in der ZOOM Erlebniswelt auf Weltreise, der ersten konsequent naturnah gestalteten, zoologischen Erlebniswelt Europas.


Wirtschaftsstandort Gelsenkirchen. Mit uns wird’s was.

Was hat das Dach des Deutschen Bundestages mit dem elektronischen Reisepass von Ecuador und einem Eis in Finnland gemeinsam? Ganz einfach: Es steckt ein Stück Gelsenkirchen drin. impulse.de gibt einen Überblick über einen Wirtschaftsstandort, auf den man bauen und mit dem man arbeiten kann.

Noch Fragen? Antworten gibt’s hier:
www.mitunswirdswas.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.