Management Joachim Milberg ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Damit löst Milberg Christoph Weiß ab, der seit Anfang der 90er-Jahre mit der Unternehmensgruppe verbunden ist.

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende und jetzige Aufsichtsratschef von BMW, Joachim Milberg, ist nun auch Aufsichtsratsvorsitzender des weltweit führenden Spezialisten für Automatisierungstechnik Festo in Stuttgart. Das berichtet impulse in seiner Mai-Ausgabe (Erstverkaufstag ist der 28. April). Milberg löst in dieser Funktion Christoph Weiß ab, der der Unternehmensgruppe Festo seit Anfang der 90er-Jahre, zeitweise sogar als Vorstand, verbunden war. Die weltweit rund 14.600 Mitarbeiter des Festo-Konzerns erwirtschafteten zuletzt einen Jahresumsatz von 1,8 Mrd. Euro. Festo verzichtete bislang trotz der Prominenz des neuen Aufsehers auf eine Information der Öffentlichkeit und wollte auch auf Nachfrage von ‚impulse‘ keine näheren Informationen zum Wechsel liefern.

Aus dem Magazin
Dieser Beitrag stammt aus der impulse-Ausgabe 05/2011.

Anzeige

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.