Passende Mitarbeiter finden Diese eine Frage sollten Sie Bewerbern im Vorstellungsgespräch stellen

Es ist nicht leicht, passende Mitarbeiter zu finden. Eine einfache Frage hilft Ihnen dabei, Bewerber besser einschätzen zu können.

Es ist nicht leicht, passende Mitarbeiter zu finden. Eine einfache Frage hilft Ihnen dabei, Bewerber besser einschätzen zu können.© PolaRocket / Photocase

Verstehen wir uns oder verstehen wir uns nicht? Mit dieser einfachen Frage erfahren Sie, ob ein Bewerber wirklich zu Ihrem Unternehmen passt.

Der Lebenslauf liest sich super, das Anschreiben hat überzeugt, fachlich scheint alles zu stimmen: Jetzt sitzt der Bewerber bei Ihnen im Vorstellungsgespräch (auf das Sie sich als Arbeitgeber natürlich auch vorbereitet haben). Und der erste Eindruck ist gut. Aber passt der Kandidat mit seiner Persönlichkeit und seinen eigenen Zielen wirklich zu Ihnen und Ihrem Team?

Mit Standardfragen wie „Warum sollten wir uns für Sie entscheiden?“ oder „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ werden Sie das vermutlich nicht herausfinden.

Anzeige

Stephanie Luftensteiner, Senior-Recruiterin bei Adidas, hat in einem Interview mit dem Business Insider verraten, mit welcher einfachen Frage sie besonders viel über Bewerber erfährt: Was müsste passieren, damit Sie den Schritt zu uns bereuen?

Warum diese Frage so aussagekräftig ist

„Die Antwort auf diese Frage verrät so viel über die Motivation des Bewerbers“, so die Recruiterin gegenüber dem Business Insider. Würde jemand sagen, er wäre unzufrieden, wenn er sich mit dem Team nicht versteht, dann deute das auf einen teamorientierten Bewerber hin. Würde jemand den Schritt zum Unternehmen bereuen, weil er nicht befördert wurde, dann wüsste sie, dass der Bewerber karriereorientiert ist.

+++ Der impulse-Newsletter – für Unternehmer, die durchstarten wollen. Jetzt abonnieren! +++

Eine richtige oder falsche Antwort gibt es auf die Frage nicht. Doch zu wissen, was den neuen Mitarbeiter unglücklich machen würde, wird Ihnen bei der Auswahl helfen. Denn Sie können am besten einschätzen, ob Sie die Erwartungen des Bewerbers erfüllen können – oder ob in Ihrem Team ganz anders gearbeitet wird.

Hier finden Sie weitere gute Fragen fürs Vorstellungsgespräch und erfahren, welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten.

Wie der Bewerbungsprozess bei Adidas abläuft und warum Authentizität für die Senior-Recruiterin Stephanie Luftensteiner so wichtig ist, lesen Sie in dem Artikel „Adidas-Recruiterin erklärt, mit welcher ungewöhnlichen Frage sie das meiste über Bewerber erfährt“ auf Businessinsider.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *