Zitate von Richard Branson 13 kluge Sätze von Richard Branson, die jeder Unternehmer kennen sollte

Der Überflieger: Richard Branson mit Mitarbeitern seiner Airline. "Behandeln Sie Menschen wie Blumen: Sie gedeihen nur, wenn sie regelmäßig gegossen und pfleglich behandelt werden“, gibt der Seriengründer anderen Unternehmern mit auf den Weg.

Der Überflieger: Richard Branson mit Mitarbeitern seiner Airline. "Behandeln Sie Menschen wie Blumen: Sie gedeihen nur, wenn sie regelmäßig gegossen und pfleglich behandelt werden“, gibt der Seriengründer anderen Unternehmern mit auf den Weg.© Andrew Matthews / picture alliance / empics

Was ist das Geheimnis von Richard Bransons Erfolg, was treibt den Multimilliardär jeden Tag an? Einen Einblick in seine Persönlichkeit geben diese 13 Zitate, aus denen auch andere Unternehmer viel lernen können.

Mit 16 Jahren brach er die Schule ab, an der Uni war er nie. Und trotzdem gelang Richard Branson eine märchenhafte Erfolgsgeschichte: Auf fünf Milliarden US-Dollar schätzt das US-Magazin Forbes das Vermögen des charismatischen Briten. Erreicht hat er dieses Vermögen durch Mut, Einfallsreichtum und Durchhaltevermögen.

Mit ein paar Schallplatten fing alles an: 1970 gründete Branson den Schallplattenversand Virgin und baute ihn zum Plattenlabel Virgin Music aus. Danach startete er ein Unternehmen nach dem anderen: Zu seinen Gründungen zählen unter anderem eine Fluggesellschaft (Virgin Airways), ein Radiosender (Virgin Radio) und eine Hotelkette (Virgin Hotels). Für seine Verdienste um das Unternehmertum erhielt Branson Dank von höchster Stelle: Queen Elizabeth II. ernannte ihn zum Ritter. Seit 2000 darf sich der Selfmade-Multimilliardär daher Sir Richard Branson nennen.

Anzeige

Erfolgreich ist Branson nicht zuletzt durch seinen Hang zur Selbstinszenierung. Er überquert schon mal den Ärmelkanal als Kitesurfer, fliegt mit einem Heißluftballon über den Atlantik oder reitet in Cowboystiefeln und -hut mit der amtierenden Miss Texas durch Dallas. Und natürlich gibt er sich nicht mit einer einfachen Villa zufrieden: Der Seriengründer lebt auf seiner privaten Insel in der Karibik.

Wie wurde Branson so erfolgreich, was treibt ihn jeden Tag an? Die folgenden Zitate geben einen Einblick in seine Persönlichkeit und können auch andere Unternehmer inspirieren:

Richard Branson über seine Entscheidung, Unternehmer zu werden:

„Ich wurde Unternehmer, weil ich das Leben von Menschen positiv verändern will.“

Richard Branson über das Delegieren:

„Bei der zweiten oder dritten Gründung lernt man, wie wichtig es ist, Aufgaben an Menschen zu delegieren, die das Alltagsgeschäft viel besser im Griff haben.“

Richard Branson über den Umgang mit Mitarbeitern:

„Behandeln Sie Menschen wie Blumen: Sie gedeihen nur, wenn sie regelmäßig gegossen und pfleglich behandelt werden.“

Richard Branson darüber, an seinen Ideen festzuhalten:

„Nur weil andere nicht von Anfang an an deine Ideen glauben, heißt das nicht, dass sie wertlos sind.“

Richard Branson über Fehler:

„Niemand kriegt beim ersten Mal alles richtig hin. Was uns ausmacht, ist, wie wir aus unseren Fehlern lernen.“

Was Unternehmer laut Richard Branson antreibt:

„Den meisten Unternehmern, die ich kenne, geht es nicht ums schnelle Geldverdienen, sondern darum, etwas zu bewegen. Sie hatten eine Idee, die sie antrieb.“

Was Richard Branson seinem 25-jährigen Ich in einem Brief schreiben würde:

„Versagen ist ein unausweichlicher Abschnitt in jeder persönlichen oder unternehmerischen Reise. Es ist wichtig, sich wieder aufzurichten, seine Schritte zurückzuverfolgen, zu sehen, was schief gelaufen ist, und aus seinen Fehlern zu lernen.“

Richard Branson über Sicherheit:

„Wenn etwas schief läuft, sollten Sie sich so absichern, dass Sie nicht ganz abstürzen.“

Richard Branson über Unternehmen:

„Ein Unternehmen muss etwas bedeuten, es muss Spaß bringen und deine kreativen Instinkte trainieren.“

Richard Branson über Kommunikation:

„Der einzige Weg, jemandem wirklich zuzuhören, ist, selbst zu schweigen, den anderen ausreden zu lassen und sich nicht schon vorher Gedanken zu machen, was man selbst sagen wird.“

Richard Bransons Lebenseinstellung:

“Meine Lebenseinstellung ist, jede Minute von jedem Tag zu genießen. Ich mache nie etwas mit dem Gefühl: ‚Oh Gott, ich muss das heute erledigen.’“

Richard Branson über Motivation:

“Meine größte Motivation? Mich immer selbst herauszufordern. Für mich ist das Leben beinahe wie eine lange Universitätsausbildung, die ich nie hatte – jeden Tag lerne ich etwas Neues dazu.“

Richard Branson über Pünktlichkeit:

„Wer produktiver werden will, sollte am Anfang mit einer Sache anfangen: Sei pünktlich.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.