Management Thema: Vertrieb

Wie können Unternehmen E-Commerce passend zu ihrem Vertriebsmodell aufbauen? Netzwerktreffen bei Würth.

Würth in Künzelsau

Von Adolf Würth 1945 in Künzelsau als Schraubenhandel gegründet, ist Würth heute eine Unternehmensgruppe, die weltweit vor allem mit Produkten der Befestigungs- und Montagetechnik handelt. Mit mehr als 66 000 Mitarbeitern hat das Familienunternehmen 2012 erstmals die 10-Milliarden-Euro-Umsatz-Grenze überschritten. Reinhold Würth, heute Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats, hatte Mitte der 1950er-Jahre die Geschäftsführung der Schraubengroßhandlung seines Vaters übernommen und sie zu einem weltweit tätigen Unternehmen mit über 400 Gesellschaften in über 80 Ländern entwickelt. Mit Bettina Würth ist die dritte Generation des Familienunternehmens im Beirat vertreten. Auf dem Netzwerktreffen diskutieren Deutschlandchef Norbert Heckmann und andere Mitglieder der Geschäftsleitung über die Frage, wie sich ein Vertrieb erfolgreich organisieren lässt – und welche Rolle heute E-Commerce spielt.

Anzeige

impulse-Akademie: Strategie & Inspiration für Ihr Unternehmen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.