Bereits gelaufen - Netzwerktreffen bei KPM Lernen Sie von einem Unternehmen, das den Turnaround geschafft hat

  • Serie
Der Bankier Jörg Woltmann rettete die Königliche Porzellan-Manufaktur vor zehn Jahren vor der Insolvenz. Die Form der schwarzen Porzellantasse mit vergoldeter Reliefkante des Traditionsunternehmens entstand 1790.

Der Bankier Jörg Woltmann rettete die Königliche Porzellan-Manufaktur vor zehn Jahren vor der Insolvenz. Die Form der schwarzen Porzellantasse mit vergoldeter Reliefkante des Traditionsunternehmens entstand 1790.© Picture-Alliance / Tagesspiegel

Vor zehn Jahren stand die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin vor der Insolvenz - heute läuft das Geschäft. Besuchen Sie KPM mit uns und erfahren Sie, wie das Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur kam.

Viel schwieriger hätte die Situation nicht sein können, als Jörg Woltmann vor zehn Jahren die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) übernahm: In den Jahren zuvor war das Unternehmen in die roten Zahlen gerutscht, Arbeitsplätze und ein echtes Kulturgut standen auf dem Spiel. Denn die Manufaktur war bereits 1763 von niemand Geringerem als Friedrich dem Großen gegründet worden.

Bis heute wird das Porzellan fast ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Woltmann, gelernter Banker und Gründer der Allgemeinen Beamtenkasse, investierte mehrere Millionen seines Privatvermögens in die KPM und schaffte zusammen mit seinen Mitarbeitern schließlich den Turnaround.

Anzeige

Wie richtet man ein Unternehmen auf, das schon fast totgeglaubt war? Wie überzeugt man Mitarbeiter, über Jahre an den Erfolg einer Marke zu glauben? Wie kann ein Unternehmen unter solch schwierigen Bedingungen wieder wachsen? Diskutieren Sie diese und andere Fragen zusammen mit Jörg Woltmann beim impulse-Netzwerktreffen.

Netzwerktreffen bei KPM

Am 14. März von 10 bis 15 Uhr findet ein impulse-Netzwerktreffen bei KPM in Berlin statt. Es ist exklusiv für impulse-Mitglieder und kostet 99 Euro.

Hinweis: Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Alle aktuellen ontour-Termine finden Sie im impulse-Shop.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.