Management Vorbilder gesucht

impulse und Intes küren erneut herausragende Unternehmer, die sich am Markt behaupten - und eine überzeugende Familienstrategie haben. Nominieren Sie Ihren Favoriten.

Es gibt herausragende Unternehmer in Deutschland; wer einen Blick auf die Liste der mehr als 1200 Weltmarktführer wirft, die das einstige Land der Dichter und Denker hervorgebracht hat, ahnt, wie vielfältig die Talente hierzulande ausgeprägt sind. Dazu kommen weltweit agierende Unternehmerdynastien wie die Haniels oder Quandts, die Familien Oetker oder Otto.

Weit über 90 Prozent sämtlicher Unternehmen in Deutschland sind in Familienhand. Und da beginnt oft das Problem. Eine Firma erfolgreich zu führen und über Generationen hinweg die Unterstützung und den Zusamenhalt der Familie zu sichern, ist äußerst schwierig. Um so bemerkenswerter ist es, wenn dies gelingt.

Anzeige

Solche herausragenden Persönlichkeiten ehren impulse und Intes seit 2004 als „Familienunternehmer des Jahres“, als Beispiele eines vorbildlichen Familienkapitalismus; 2011 erhielten Heinz Gries und Andreas Land von Griesson-deBeukelaer die Auszeichnung. Bis zum 12. Mai können auch Sie Kandidaten nominieren, die Entscheidung trifft eine hochkarätige Jury. Verliehen wird der Preis am 9. November auf Schloss Bensberg, zum Abschluss des Unternehmer-Erfolgsforums, das Intes jährlich veranstaltet.

Unter www.intes-online.de finden Sie

den Nominierungsbogen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.