Management Wofür Mitarbeiter die Firma wechseln würden

Arbeitnehmer, die die Firma wechseln wollen, lassen sich am ehesten mit einem angenehmen Betriebsklima und mit einer guten Verkehrsanbindung zur Firma locken.

Arbeitnehmer, die die Firma wechseln wollen, lassen sich am ehesten mit einem angenehmen Betriebsklima und mit einer guten Verkehrsanbindung zur Firma locken.© picture-alliance /beyond/Andreas Bröckel

Angesichts der guten Wirtschaftslage wittern viele Arbeitnehmer die Chance auf einen besseren Job. Doch was muss der neue Arbeitgeber bieten? Mehr Geld ist dabei offenbar nicht das entscheidende Kriterium.

Die Zahl der offenen Stellen ist auf einem Rekordhoch: Mehr als eine halbe Million waren im Mai nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit unbesetzt, 75.000 mehr als ein Jahr zuvor. Viele Arbeitnehmer wittern nun die Chance auf einen Job- oder Arbeitgeberwechsel. Doch was müssen Firmen bieten, damit Wechselwillige bei ihnen anheuern?

„Unternehmen, die neue Mitarbeiter für sich gewinnen wollen, brauchen keinen bekannten Namen“, lautet das Fazit einer Umfrage, die die Personalberatungen Michael Page und Page Personnel unter 672 Fach- und Führungskräften durchgeführt haben. Für lediglich neun Prozent der Befragten sind demnach Marke und Reputation relevant bei der Suche nach einem neuen Job. Stattdessen sind vor allem emotionale und soziale Faktoren entscheidend bei der Arbeitgeberwahl.

Anzeige

59 Prozent der Fachkräfte wünschen sich laut der Umfrage ein gutes Verhältnis zu Chefs und Kollegen. Für über die Hälfte (52 Prozent) ist wichtig, dass der neue Arbeitsplatz gut erreichbar ist. Ein höheres Gehalt ist für lediglich jeden Vierten entscheidend.

Bei Führungskräften spielt die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens eine große Rolle: Darauf achten der Umfrage zufolge 42 Prozent der Befragten. Eine positive Unternehmenskultur ist für etwa jeden Dritten (36 Prozent) wichtig. Auf gute Entwicklungsmöglichkeiten legen 34 Prozent der Befragten wert. Auch bei Führungskräften ist ein höheres Gehalt nicht das entscheidende Kriterium: Lediglich 31 Prozent der Befragten würden für mehr Lohn den Arbeitgeber wechseln.

1 Kommentar
  • Nickyy 8. Juni 2015 11:52

    Ja, da kann ich absolut nur zustimmen! Geld ist nicht alles!! Ich verdiene nicht die großen Summen, aber ich gehe sehr gerne zur Arbeit. Wir haben ein tolles Team (10 MA) und Chefe hat immer ein offenes Ohr. Das Beste aber ist, dass er auch in die Gesundheit von uns investiert. Nach meinem Bandscheibenvorfall war ein höhenverstellbarer Schreibtisch Gesetz und bald bekommen wir sogar ein ActiveOffice Laufband :))
    Also: nicht nur nach de Kohle gucken!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.