Nikolaus Förster „Ich räume gerade auf!“

„Das sieht hier ja tatsächlich so aus, wie Sie es beschrieben haben“, begrüßte mich der Studis-Online-Gründer Oliver Iost (http://www.studis-online.de/; im Foto rechts), als er mein Büro betrat und auf meinen Schreibtisch starrte. „Ja, ich räume gerade auf“, sagte ich, „und das Coaching hat ja gerade erst angefangen.“ Kurz darauf startete er vor dem impulse-Team die Blattkritik, zu der wir ihn eingeladen hatten (alle vier Wochen übernimmt dies ein Unternehmer). Nein, das aktuelle Cover (http://www.impulse.de/diverses/impulse-mai-ausgabe-schaffen-sie-sich-mehr-freiraum) habe ihn nicht angesprochen, die Schrift sei schwer lesbar gewesen. Um so besser habe ihm aber die Titelgeschichte selbst gefallen – und die handschriftlichen Notizen im Inneren des Heftes. „Das war ein toller Artikel“ – zumal er als Unternehmer gerade selbst merke, wie schwer es ihm falle loszulassen. Der Text habe ihm wirklich etwas gebracht. Es gab dann noch eine Menge Lob, aber auch Kritik – und den Hinweis auf mehrere Texte, die er sich gar nicht angeschaut hatte, weil sie ihn nicht direkt betrafen. Insgesamt habe ihn das Heft aber positiv überrascht. Künftig will er es regelmäßig lesen…

IMG_7880[1]

Anzeige

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.