Nikolaus Förster Montag, 7. Januar

Hat der Eilantrag den Prozess beschleunigt? Oder wäre die GmbH ohnehin am Montag eingetragen worden? Egal. Es ist so weit: Ein paar dürre Buchstaben und Zahlen in einem Raster, dazu die Handelsregisternummer: HRB 125815. Es ist das Dokument, das aus der GmbH i. Gr. (in Gründung) eine „normale“ GmbH macht, jetzt greift die volle Haftungsbeschränkung. Dabei geht das unternehmerische Abenteuer erst richtig los…

5

Anzeige

… und all die bürokratischen Schritte, die damit verbunden sind: Anmeldung beim Gewerbeamt, steuerliche Erhebung beim Finanzamt, Berufsgenossenschaft, Meldung bei der Krankenversicherung, beim Presseversorgungswerk, bei der Arbeitsagentur, dem Amt für Arbeitssicherheit, der Künstlersozialkasse etc. Ich lerne: Wer Unternehmer werden will, braucht nicht nur Geschäftssinn und Ideen, er sollte auch eine Liebe für Formulare und lange Wörter mitbringen. Mit letzterem habe ich, als Germanist, kein Problem. Mein aktuelles Lieblingswort: Vibrationsarbeitsschutzverordnung.

6

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.