Recht + Steuern Urteil: Arbeitgeber dürfen Männer bei Stellenausschreibungen nicht ausschließen

Darf ein Arbeitgeber eine Stelle nur für Frauen ausschreiben und alle männlichen Bewerber ablehnen? Nein, urteilte jetzt das Arbeitsgericht Berlin und verdonnerte eine Zeitung zu einer empfindlichen Entschädigungsstrafe an einen abgelehnten Bewerber.

Das Arbeitsgericht in Berlin hat die Tageszeitung „taz“ zur Zahlung einer Entschädigung an einen abgelehnten Bewerber verdonnert. Die Zeitung habe den Bewerber bei der Besetzung einer Volontariatsstelle wegen seines Geschlechts in unzulässiger Weise benachteiligt, urteilten die Richter (Az.: 42 Ca 1530/14).

Die Zeitung hatte eine Volontariatsstelle ausschließlich für eine Frau mit Migrationshintergrund ausgeschrieben und lehnte nach Angaben des Gerichts die Bewerbung von Männern von vornherein ab. Als Grund nannte die Zeitung, dass die Beschränkung erforderlich sei, um den Anteil von Frauen in Führungspositionen im Journalismus zu erhöhen. Auch der Kläger bekam eine Absage, wollte sich das aber nicht gefallen lassen und klagte – mit Erfolg. Die taz muss nun drei Monatsgehälter an den Bewerber zahlen.

Anzeige

Es sei nicht rechtens, die Bewerbung von Männern ausnahmslos auszuschließen, betonten die Richter. Gegen das Urteil kann die Zeitung noch Berufung am Landesarbeitsgericht einlegen.

2 Kommentare
  • dr.boehm 9. Juni 2014 12:43

    Ha, ha, ha!
    Langsam wird der Schwachsinn aus „Gleichstellung“ und „Antidiskriminierung“ deutlich.
    Schön wäre es, wenn Politiker ihre Einmischung in die Angelegenheiten der Bürger wieder einschränken würden. Den Gleichstellungsschwachsinn streichen und die Antidiskriminierungsgesetze auch.

  • Armin Sàlat 6. Juni 2014 18:34

    Na doll !
    Möchte jemand die Frauenquote erfüllen, ist’s nicht recht.
    Möchte jemand die Gleichstellung respektieren, erreicht er die Quote in seinem Unternehmen erst ein paar Generationen später; und so ist’s auch nicht recht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.