Die heißesten Arbeitsplätze Arbeiten wie in der Sauna – hier wird geschwitzt

Temperaturen zwischen 50 und 90 Grad - manche Arbeitsplätze sind so heiß wie eine Sauna. Hier wird besonders heftig geschwitzt.

Große Fensterfronten, Südlage und kein Ventilator weit und breit – bei Temperaturen um die 30 Grad stöhnen viele über die Sommerhitze im Büro. Straßenbauarbeiter oder Dachdecker können über solche Temperaturen nur lachen. Sie müssen Hitze um die 80 Grad klarkommen. Hitzefrei gibt es trotz Sauna-Temperaturen weder im Büro noch auf dem Dachstuhl.

Chefs sollten sich daher überlegen, wie sie ihre Mitarbeiter trotz sommerlicher Temperaturen motivieren können. Vielleicht eine Runde Eis für alle? Vielleicht hilft es aber auch schon, sich vor Augen zu halten, dass andere mehr schwitzen müssen als man selbst. In unserer Bildergalerie sehen Sie die heißesten Arbeitsplätze.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *