Unternehmen Das sind die angesehensten Berufe in Deutschland

Ärzte, Unternehmer oder Richter: Eine Forsa-Umfrage untersucht regelmäßig, wie es um die Reputation der einzelnen Berufe in Deutschland steht. Hier ein Überblick über die Top 10 der angesehensten Jobs.

Feuerwehrmänner, Ärzte und Polizisten: Die Top 10 der best angesehensten Berufe werden einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge von den klassischen Branchen dominiert. Aber soziale Berufe sind demnach im Kommen. Kranken- und Altenpfleger konnten sich auf dem zweiten Platz behaupten, Kita- und Kindergartenmitarbeiter landeten auf Rang 5. Den höchsten Zuwachs an guten Bewertungen aber haben Müllmänner. Die größten Verluste im Ansehen verzeichnen Piloten und Unternehmer. Nur noch 58 Prozent der Befragten sagten 2014, dass Selbstständige bei ihnen ein hohes Ansehen haben. Im Ranking sind Unternehmer von Platz 16 in 2013 auf Platz 19 abgerutscht.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hatte im Auftrag des Deutschen Beamtenbundes 2000 Bürger befragt. Wir zeigen die Top 10.

2 Kommentare
  • TAxadvisor 26. August 2014 22:33

    „Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing“ oder traue keiner Umfrage die du nicht selbst gefälscht hast.

    Von Ihrer Zeitung hätte ich zumindest den Hiweis erwartet, dass die Umfrage vom deutschen Beamtenbund im Auftrag gegeben wurde. Warum liegt also der gerade der öffentliche Dienst in der Umfrage vorne? Da wurde das Wunschergebnis sicherlich schon vorgegeben.

    Und warum liegen Steuerberater hinten. Auch klar, handelt es sich sich doch um eine der wenigen Berufsgruppen, die besagten Beamten auch mal ordentlich auf die Füsse treten!

    • Julia Wehmeier 27. August 2014 12:45

      Lieber impulse-Leser,

      vielleicht ist es Ihnen entgangen, aber selbstverständlich haben wir den Auftraggeber der Umfrage im Text genannt. Im Absatz direkt über der Bildergalerie steht: „Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hatte im Auftrag des Deutschen Beamtenbundes 2000 Bürger befragt“.

      Herzliche Grüße aus der impulse-Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.