Unternehmen Deutsche Wirtschaft wächst kräftig

Produktion in Deutschland

Produktion in Deutschland© industrieblick / Fotolia

Der deutsche Konjunkturmotor brummt trotz der Krisen in aller Welt. Die deutsche Wirtschaft wuchs 2014 dank eines überraschend starken Schlussquartals noch etwas stärker als bisher angenommen.

Kauflustige Verbraucher haben die deutsche Wirtschaft auch zum Jahresende 2014 angetrieben. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) kletterte von Oktober bis Dezember um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte und damit eine erste Schätzung bestätigte.

Dank des überraschend starken Schlussquartals ist die deutsche Wirtschaft im Gesamtjahr 2014 noch etwas rasanter gewachsen als bisher angenommen. Die Wirtschaftsleistung stieg um 1,6 Prozent statt wie zunächst angenommen um 1,5 Prozent, wie die Statistiker mitteilten.

Anzeige

Wachstumstreiber waren zum Jahresende erneut die privaten Haushalte, die ihre Konsumausgaben nochmals um 0,8 Prozent zum Vorquartal steigerten. Die staatlichen Konsumausgaben waren um 0,2 Prozent höher.

Auch die Anlageinvestitionen entwickelten sich positiv: Vor allem in Bauten wurde deutlich mehr investiert (+ 2,1 Prozent) als im dritten Quartal 2014, die Investitionen in Ausrüstungen (+ 0,4
Prozent) und sonstige Anlagen (+ 0,2 Prozent) stiegen leicht. Der Außenhandel lieferte ebenfalls Wachstumsimpulse.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.