Management impulse on tour: Nachwuchs für die Prinzenrolle

Exklusiv für Abonnenten: Erfahren Sie, wie es dem Kekshersteller Griesson-de Beukelaer gelingt, neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte beim Netzwerktreffen.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird Nachwuchsförderung zunehmend wichtig, vor allem für Firmen weitab von Metropolen. Es gilt, neue Wege zu gehen – so wie der Kekshersteller Griesson-de  Beukelaer („Prinzenrolle“) aus Polch, der jüngst als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurde. Das Familienunternehmen mit der Zentrale in der Eifel sowie weiteren Werken, etwa im thüringischen Kahla, legt großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung und nutzt dazu auch verstärkt soziale Medien. Welche Wege bei der Suche nach Mitarbeitern tatsächlich Erfolg versprechen, erfahren impulse-Abonnenten am 2. Juni von Andreas Land (Foto), dem geschäftsführenden Gesellschafter von Griesson-de  Beukelaer.

Das Netzwerktreffen beim Kekshersteller startet um 12 Uhr in Polch (30 Kilometer westlich von Koblenz). Nach Firmenbesichtigung, Imbiss und Diskussion zum Thema gibt impulse-Chef Nikolaus Förster noch einen kurzen Einblick in das Thema „Unternehmertum und Öffentlichkeit“. Das Treffen endet um 17 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen, sich einen Eindruck zu verschaffen, andere Unternehmer kennenzulernen und Ideen für die eigene Firma zu entwickeln. Das Treffen ist exklusiv und kostenlos für Abonnenten. Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung unter Angabe der Abonummer an ontour@impulse.de oder telefonisch: 040/60 94 52 20.
Anmeldeschluss ist der 23. Mai, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.