Diverses 8. Führen Sie E-Mail-freie Tage ein!

 

„Das kennt doch jeder: Für die einfachste Absprache werden zig E-Mails hin- und hergeschickt. Da sag ich: Schwätzt doch mal miteinander! Wir legen daher ab und zu einen E-Mail-freien Tag ein. Intern sollen dann keine Mails verschickt werden. Wir heben vielmehr unsere Hintern und gehen drei Meter zum Kollegen rüber oder rufen an. Was das bei uns bewirkt hat? Wir reden darüber, wie wir miteinander kommunizieren, hinterfragen unsere Kultur. Vieles ist doch viel schneller im Gespräch zu klären als per Mail. Manchmal gibt es bei uns auch aufzugfreie Tage. Ich bilde mir nicht ein, dadurch einen Couch-Potato dazu zu bewegen, auf Biomüsli umzusteigen. Aber die Aktionen kosten nichts und schärfen das Bewusstsein.“

Anzeige

Thomas Egenter, Personalleiter beim Armaturenhersteller Hansgrohe

Zum Adventskalender

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)