Diverses Aktion Chefgehälter

Wieviel dürfen Geschäftsführer verdienen? Die große bundesweite GmbH-Umfrage liefert Antworten. Und Argumente für die Betriebsprüfung.

Jeder zweite GmbH-Chef verschenkt
Einkommen- und
Gewerbesteuervorteile – weil er sich
eine viel zu mickerige Firmenrente genehmigt
hat. Oder gar das Instrument
der Pensionszusage nicht nutzt. So
lautet eines der zentralen Ergebnisse
der letzten großen GmbH-Chefgehälter-
Studie vom Deutschen Steuerberaterverband
(DStV), der BBE-Unternehmensberatung
und impulse
(impulse 11/2003).

Damals hatten rund 4.500 geschäftsführende
GmbH-Gesellschafter aus
ganz Deutschland ihre Gehälter nebst
Extras wie Firmenwagen oder Betriebsrente
zu Protokoll gegeben.
Zweck der Übung: herauszudestillieren,
was finanziell branchenüblich
und daher vom Finanzamt zu akzeptieren
ist. »An diesen Zahlen kommt
kein Finanzbeamter vorbei«, sagt
DStV-Präsident Jürgen Pinne.

Anzeige

Damit dies so bleibt, geht die
Chefgehälter-Umfrage jetzt in eine
neue Runde. Denn: »Je aktueller die
Zahlen, desto stärker die Verhandlungsposition
des Chefs gegenüber
dem Finanzamt«, bekräftigt BBE-Experte
Peter Rath.

Das Prinzip: Jeder GmbH-Geschäftsführer,
der zugleich Anteile an
der Firma hält, ist aufgerufen, den Fragebogen
auszufüllen. Selbstverständlich werden
alle Angaben vertraulich behandelt.
Die Auswertung erfolgt anonymisiert. Nach Abschluss
der Umfrage werden alle
Fragebogen vernichtet. Aus den elektronisch
gespeicherten Angaben ist
kein Rückschluss auf Personen oder
Unternehmen möglich. Auch Anwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind herzlich eingeladen,
Zahlen ihrer Mandanten mitzuteilen,
allerdings von vornherein
ohne deren Name und Anschrift.

»Dies ist eine Aktion von Unternehmern
für Unternehmer, die schon in
der Vergangenheit manchem übereifrigen
Finanzbeamten den Wind
aus den Segeln genommen hat, sagt impulse-Chefredakteur Klaus Schweinsberg.

Füllen Sie hier den Fragebogen aus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...