Diverses Aktive Globalisierung – Chancen für deutsche Familienunternehmer?

Das Wagnis Ausland lohnt sich nicht nur für Konzerne, wie eine aktuelle Studie der European Business School (EBS) im Auftrag der DZ Bank AG und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH beweist.

Die Studie zeigt einerseits, dass die mittlerweile offen thematisierten institutionellen Rahmenbedingungen in Deutschland die Abwanderung der Unternehmen eher weiter fördern, als dass sie gehemmt werden könnten. Kernergebnis der Studie ist ferner die Erkenntnis, dass deutsche Familienunternehmer sich in einigen Bereichen signifikant hervorheben.

Hier können Sie die Studie als PDF herunterladen.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...