Diverses Angebote vom 21. August

Firmenchefs greifen vom Hochwasser betroffenen Unternehmern unter die Arme. Hier finden Flutopfer Hilfsangebote.

Der Bürosoftware-Hersteller Softengine hilft den Mittelständlern in den Hochwasser-Gebieten. Unternehmer, die die Softengine-Programme BüroWare und Acquit nutzen, erhalten kostenlosen Ersatz, wenn die Originale in den
Fluten versunken sind. Chefs, die bisher andere Software genutzt haben, können diese Programme zum halben Preis kaufen.
In beiden Fällen müssen Unternehmer nachweisen, dass sie Flut-Opfer sind.
Dazu genügt eine formlose Bescheinigung der örtlichen Behörden. Interessenten können sich per E-Mail an info@softengine.de wenden oder
unter 06392-9950 anrufen.

Anzeige

Obdach für Server

Auch das Internet-Unternehmen adVIS hilft: Für die Dauer des Hochwassers können Chefs kostenlos ihre Informationsdienste auf den Advis Servern
hosten oder die eigenen Server im adVIS-Rechenzentrum aufstellen. Mehr Info
gibt es unter www.advis.de

Unternehmerisches Know-how

Rechtsanwalt Alexander Wagner aus Leipzig bietet, soweit erwünscht, sein generelles unternehmerisches Know-how an. Sinnvoller weise in den betroffenen Gebieten im Muldentalkreis und im Kreis Delitsch/Eilenburg.

Telefon: 0341/9136790

Fax: 0341/9136797

Mail: wagner@anwalt-wagner.de

Interims-Manager

Sein Fachwissen als Interimsmanager/Manager auf Zeit bietet Wolfgang Jung aus Neu-Isenburg an und verzichtet dafür auf 50 Prozent seines Honorars.

Telefon: 06102/770700

Fax: 06102/770701

Mail: JungWolfgang@t-online.de

Telekommunikation

Bei der Wiederherstellung der Kommunikationswege unterstützt die Electronic Service Mothes GmbH aus Leipzig die betroffenen Verwaltungen und Unternehmen. Dies betrifft die Störungsbeseitigung, Installation und Einrichtung von Hard- und Software im Telekommunikations- und Datenverarbeitungsbereich, im Mobilfunkbereich
sowie in Sicherheits- und Brandmeldeeinrichtungen.

Gleichzeitg stellt das Unternehmen für die Übergangsphase kostenlos Telefonanlagen aus seinen Beständen zur Verfügung.
Telefon: 0341/4468824

Fax: 0341/4468818

Mail: bexner@mothes.de

Virtuelle Kommunikationsnetze

Die Safe4Net GmbH, Potsdam stellt hochwassergeschädigten KMU oder
öffentlichen Einrichtungen insgesamt sechs virtuelle Kommunikationsnetze für ein halbes Jahr kostenlos zur Verfügung. Der Zugang zu diesen hochsicheren Netzen, die mit den erforderlichen Kommunikationswerkzeugen ausgestattet sind, erfolgt über gängige Internetbrowser. Die Netze können unter anderem zur Kommunikation zwischen Unternehmen oder auch zur Anbindung externer Arbeitsplätze eingesetzt werden. Die Nutzer benötigen keine zusätzliche Soft- oder
Hardware.

Interessenten sollten nachweisen, dass sie Flut-Opfer sind. Dazu genügt eine formlose
Bescheinigung der örtlichen Behörden. Interessenten wenden sich per E-Mail
an infopool@safe4net.com.

Wenn auch Sie helfen möchten, mailen Sie an fluthilfe@impulse.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...