Diverses Auf der Suche nach dem Ich

Man verliert sich leicht, kann nicht genau sehen. Das Licht ist gedämpft, und die Bäume erscheinen nur schemenhaft. Dichtes Grün, unheimliches Braun und acht Menschen inmitten des Waldes von Arden. Dort treffen acht Verlorene, Suchende und Liebende in Shakespeares Komödie "Wie es euch gefällt" aufeinander. Am 1. April feiert das Stück im Düsseldorfer Schauspielhaus Premiere.

Die Handlung ist meisterlich verwirrend: Celia verliebt sich in ihre Freundin Rosalind, auf die auch Orlando ein Auge geworfen hat. Rosalind interessiert das jedoch wenig, sie verkleidet sich derweil lieber als Mann. Die Maskerade erkennt Phoebe nicht und verliebt sich ebenfalls in Rosalind. Silvius wiederum liebt Phoebe, die ihn zappeln lässt. Probstein und Käthchen lieben sich nicht, werden aber trotzdem ein Paar. Der melancholische Jacques liebt derweil nur sich selbst und seine Schwermut. Aber wen liebt Rosalind?

Eine Antwort liefert Shakespeare in „Wie Es Euch Gefällt“, der wohl melancholischsten Komödie des literarischen Genies. Acht Menschen verstricken sich darin in einer Jagd nach Erlösung und Liebe, stolpern durch den dunklen Wald von Arden, den Irrgarten ihrer eigenen Sehnsüchte. Durch innere Unruhe und tiefer Verwirrung stehen die Figuren des Stückes sich auf der Suche nach sich selbst eigentlich nur selbst im Weg.

Anzeige

„Immer ist Angst dabei im Spiel, Angst beim Suchen der Liebe: Shakespeares Figuren erweisen sich als Liebe verfehlende, liebesgeängstete, liebend sich verirrende und liebend ihre Liebe zerstörende Stolpermenschen“, fasst Theaterregisseur Ernst Wendt die Handlung des Stückes zusammen.

In Düsseldorf inszeniert Amélie Niermeier die deutsche Übersetzung des Stückes von Thomas Brasch. Auf der Bühne stehen Juliane Köhler, Nadine Geyersbach, Claudia Hübbecker, Michele Cuciuffo, Rainer Galke, Thiemo Schwarz, Michael Lücker, Horst Mendroch und Janina Sachau.

Premiere ist am 1. April um 19.30 Uhr im Großen Haus des Schauspielhauses Düsseldorf. Weitere Vorstellungen finden am 2., 3., 20., und 21. April um 19.30 Uhr statt. Am 22. April ist „Wie Es Euch Gefällt“ um 16 und 20 Uhr zu sehen. Karten kosten zwischen 26 und 35 Euro und sind telefonisch unter 0211/369911 erhältlich.

www.duesseldorfer-schauspielhaus.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...