Diverses Außen klassisch, innen fantastisch

Auf dem Schreibtisch oder Nachttisch wirkt das "Tivoli Audio Music System" eher unscheinbar. Seine schlichte Eleganz erinnert an die Zeit, als Design aus klaren Linien und übersichtlichen Formen bestand, Telefone noch Schnüre hatten und das Fernsehen drei Programme bot. Davon sollte man sich nicht blenden lassen: Selbst mit MP3-Dateien kommt das kompakte Gerät bestens zurecht.

In seinem Gehäuse verbirgt sich ein RDS-Stereo-Radio sowie ein Hightech-CD-Spieler. Ebenfalls integriert sind Stereo-Lautsprecher, und im Boden des „Audio Music System“ überrascht ein Subwoofer. Das CD-Laufwerk kommt nicht nur mit gekauften oder selbst gebrannten Datenträgern zurecht, auch Musikformate wie MP3 oder WMA (kurz für „Windows Media Audio“) spielt das Gerät ab.

Das AM/FM-RDS-Radio glänzt durch eine saubere Trennung der Sender. Den störungsfreien Empfang sichert die eingebaute AM-/FM-Antenne. Laut Herstellerangaben führen vor allem Bauteile, die sonst im Mobilfunk Anwendung finden, zu einem brillanten Klangbild ohne Rauschen und Kratzen. Mit den Speicherknöpfchen können Music-System-Hörer bis zu sechs Radiostationen fest einprogrammieren.

Anzeige

Das mittig platzierte, blau leuchtende LCD-Anzeigenfeld umfasst 32 Zeichen und zeigt alle CD-/MP3-/WMA- und Radio-Informationen an, die auch aus größerer Entfernung gut lesbar sind.

Misstöne vermeidet das Gerät auch beim Wecken. Der Weckruf der Digitaluhr lässt sich sowohl mit dem Radio, der CD-Einheit als auch mit einer externen Audio-Quelle koppeln. Ein Sleep-Timer im Sieben-Minuten-Takt gewährt Träumern und Langschläfern einige Extra-Minuten Schlaf vor dem endgültigen Aufwachen. Sämtliche Funktionen können auch per scheckkartengroßer Fernbedienung aktiviert werden.

Bei einem Gewicht von 6,5 Kilogramm kommt das Multitalent auf kompakte Maße von 37 Zentimetern in der Breite, 14 Zentimetern in der Höhe und 24 Zentimetern in der Tiefe. Aus sieben einzelnen Schichten bestehender und per Hand aufgetragener, hochglänzender Klavierlack überzieht feines italienisches Walnussfurnier. Passend dazu ist die Frontpartie in traditionellem Beige gehalten. Neben der Gehäuse-/Frontausführung Klavierlack walnuss/beige sind auch Versionen in Klavierlack weiß/silber und Klavierlack schwarz/silber im Fachhandel für 999 Euro erhältlich.

Zur Homepage des Herstellers: www.tivoliaudio.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...