Diverses Betriebliche Altersvorsorge hat nur geringen Bekanntheitsgrad

80 Prozent der Deutschen nennen als wichtigstes Sparziel die Altersvorsorge. Selbst die Wirtschaftskrise ändert daran wenig. Über die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge sind jedoch nur wenige Bundesbürger informiert.

90 Prozent der Deutschen kennen zwar die Riester- und 20 Prozent die Rürup-Rente. Die bAV erreicht auf der Bekanntheitsskala jedoch nur 13 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt Union Investment. Das Unternehmen ist für Asset Management im genossenschaftlichen Finanzverbund zuständig. Dem Verbund gehören neben den Volks- und Raiffeisen-Banken unter anderem auch die Bausparkasse Schwäbisch Hall und die PSD-Banken an.

Egal ob Riester, Rürup oder bAV: 80 Prozent der Deutschen nennen als wichtigstes Sparziel die Altersvorsorge. 79 Prozent der Befragten sagen weiterhin, dass ihr monatliches Sparaufkommen fürs Alter trotz Krise gleich geblieben ist. Sieben Prozent der Bundesbürger sparen seit Krisenbeginn mehr, 14 Prozent allerdings weniger als zuvor.

Anzeige

Union Investment lässt seit 2001 alle drei Monate eine Erhebung zum Anlegerverhalten durch das Marktforschungsinstitut Forsa durchführen. Befragt wurden 500 Finanzentscheider in privaten Haushalten im Alter von 20 bis 59 Jahren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...