Diverses Brockhaus to go

Für die Gesamtausgabe des Brockhaus brauchte man bislang vor allem eines: Platz. Jetzt passt das seit Jahrhunderten auf Papier gesammelte Wissen in jede Hemdtasche - als digitaler Datenträger mit allen Texten aus 30 Bänden der Enzyklopädie. Dabei nimmt der USB-Speicher-Stick der F. A. Brockhaus AG weniger Raum ein als ein MP3-Player - ideal zum immer-dabei-haben.

Der Stick kann ohne Software-Installation sofort an jedem Rechner mit USB-Anschluss genutzt werden. Die Suchfunktion, die auch mit Fragen wie „Welches Tier hat zwei Höcker?“ umgehen kann, wurde eigens für die Recherche in der digitalen Enzyklopädie entwickelt. Darüber hinaus startet jeder Doppelklick auf ein Wort eine neue Suche.

In einem 3-D-Wissensraum werden verwandte Artikel thematisch angeordnet und zeigen die Art ihrer Beziehung auf. Zu „New Orleans“ erscheint zum Beispiel die Information „ist eine Stadt in den USA“ und Artikel, die auf derselben Ebene stehen wie „New York“ oder „Washington“. Monatliche Updates halten die Inhalte auf dem neuesten Stand.

Anzeige

Exklusiver Zugang zur Online-Datenbank

Erweitert wird die „Brockhaus Enzyklopädie digital“ um zwei DVD-ROMs mit zahlreichen Bildern, Videos, Animationen und Tondateien. Die DVDs enthalten auch einen dreh- und zoombaren 3-D-Globus als Windows-Software. Zusätzlich erhalten Nutzer der digitalen Enzyklopädie exklusiven Zugriff auf die Online-Datenbank des Brockhaus. Dieser Service steht auch in einer optimierten Fassung für PDAs und Smartphones zur Verfügung. Der Preis der „Brockhaus Enzyklopädie digital“ liegt laut Herstellerangaben bei 1.499 Euro.

Zur Website des Hersteller: www.brockhaus.de

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...