Diverses China in den Alpen

Am Turracher See steht seit kurzen ein vierstöckiger chinesischer Turm. Verkehrte Welt? Im Gegenteil: genau der richtige Ort fürs Wohlbefinden. Mit fernöstlichen Teezeremonien und Behandlungen in Traditioneller Chinesischer Medizin.

Am Anfang stand die Idee, direkt am Turracher See ein authentisches chinesisches Teehaus entstehen zu lassen. Die Gäste des Hotels Hochschober sollten die Möglichkeit erhalten, in die chinesische Teephilosophie als ein im Westen wenig bekanntes Wohlfühlelement einzutauchen.

Entstanden ist nach mehrjähriger Planung und 14 Monaten Bauzeit ein traditionell chinesisches Baukunstwerk, in dessen oberster Etage „Das Schöne Teehaus am Berg“ thront. In klassisch chinesischer Atmosphäre mit Blick auf den Turracher See und die Nockberge steht hier die chinesische Teekultur im Mittelpunkt. Ein Dutzend Hochschober Mitarbeiter wurde intensiv geschult und trainiert, um den Hotelgästen Einblicke in die besondere Welt des chinesischen Tees geben zu können. Denn Tee im chinesischen Sinn ist viel mehr als ein Getränk – es ist Philosophie, Lebenseinstellung, Geisteshaltung und ein Schlüssel zu Entspannung und Wohlbefinden.

Anzeige

In der Etage unter dem Teehaus ist ein lichtdurchfluteter, typisch fernöstlicher Meditationsraum entstanden. Dort wird täglich ein abwechslungsreiches Meditationsprogramm angeboten.

Eine eigene Etage des Chinaturmes ist der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gewidmet. Dafür steht ein chinesischer Arzt zur Verfügung. Er stellt für den Gast ein maßgeschneidertes Behandlungsprogramm zusammen, das aus der Tuina Massage, Akupunktur, Moxibution, Schröpfen und Gua-Sha-Fa kombiniert wird.

Vom 3. bis 17. Juli 2005 wird Interessierten ein spezielles Programm geboten: Lesungen aus dem Buch eines chinesischen Künstlers und Schriftstellers, der in Österreich lebt, spannende Stunden mit Chinesischen Brettspielen, die tägliche Teezeremonie sowie kulinarische und musikalische Höhepunkte.

Buchbar ist das Programm als Kurzgenuss (drei Tage für 417,95 Euro) und als Wochenarrangement (sieben Tage für 780,15 Euro). Weitere Informationen unter www.hochschober.at.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...