Diverses City oder grüne Wiese?

Karl-Peter Winters bedient eine anspruchsvolle Klientel: Nicht nur, dass die meisten seiner 220 Mitarbeiter Akademiker sind. Auch als Autoren hat der Kölner Verlag Dr. Otto Schmidt, Spezialist für juristische Literatur, Staranwälte und Verfassungsrichter unter Vertrag. "Wir hätten kaum in ein Gewerbegebiet gepasst", sagt der Chef. "Da muss ein gewisses Umfeld sein."

Als die vier Schmidt-Standorte in Umland und
Vorstadt zu eng geworden waren, entschied
sich Winters für ein gemeinsames Büro in bester Citylage: Am Gustav-Heinemann-Ufer mit Blick auf
den Rhein – und fußläufig zum beliebten
Szene-Viertel Südstadt.

Seit dem Umzug im Januar 2005 geht Verlagschef Winters mit Besuchern nebenan zum Nobel-Italiener.
Lektoren, die abends lang arbeiten, flanieren in der Mittagspause durch Feinkostläden und Espressobars, nach Feierabend haben sie die Wahl
zwischen spanischen und portugiesischen
Restaurants, Weinlokalen und Cocktailbars. Der Hauptbahnhof ist zehn Autominuten nah, die Straßenbahn hält gleich vor der Tür.

Anzeige

„Unsere
Mitarbeiter können zwischendurch ihre Kinder vom Kindergarten abholen“, erzählt Winters sichtlich zufrieden. Er schätzt, dass sich die Investitionen
für Umzug, Ausstattung und höhere Miete nach vier bis fünf Jahren rentiert haben werden: weil Geschäftspartner und Mitarbeiter zufriedener
und die Wege kürzer sind.

Die Wahl des richtigen Standorts kann maßgeblich über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. „Gerade kleinere Mittelständler
sind zwar oft an eine Region gebunden“, weiß Oliver Zinn, Experte für Standortanalysen bei der auf Gewerbebauten spezialisierten Goldbeck-Gruppe in Bielefeld. Aber sie könnten auf jeden Fall zwischen verschiedenen „Mikrostandorten“ wählen
– das ist der Fachjargon für die Lagen innerhalb einer Region.

Der impulse-Standort-Check: Leseraktion mit der Contor GmbH

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 02/2005, Seite 72, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...