Diverses Connaisseure auf Barsuche

Wer auf Geschäftsreise den wohlverdienten Feierabend genießt, den dürstet es nicht selten nach einem stilvollen Drink. Zu Hause sind die besten Bars kein Geheimnis mehr - wo aber trifft man bei Reisen durchs Land auf Gleichgesinnte?

Antworten gibt der neue – und in Deutschland einzige – „Whisk(e)y-Barführer“ von Mercussini. Darin finden sich bekannte Hotelbars wie die des Baden-Badener Luxushotels „Bühlerhöhe“ oder „Harry’s New York Bar“ im Frankfurter „Lindner Hotel Main Plaza“, aber auch urige Stadtteil-Kneipen wie das „Abraxas“ in Düsseldorf und ländliche Bars wie die „Molzmühle“ im rheinischen Wegberg-Rickelrath, deren Whisk(e)y-vernarrte Wirte oft Hunderte von Flaschen im Regal haben.

Alle Adressen werden mit einer Kurzbeschreibung, Öffnungszeiten und Besonderheiten vorgestellt. Der Clou: Der Barführer enthält 75 Whisk(e)y-Gutscheine im Wert von 700 Euro. Damit lässt sich in jeder der vorgestellten Bars ein Whisk(e)y zur Einstimmung auf einen genussvollen Abend ordern. Das Buch ist für 29,90 Euro im Handel erhältlich.

Anzeige

Whisk(e)y-Barführer 2006/2007

A. Arians-Derix, H. Tacke, W. Obalski

Mit Whisk(e)y-Schecks im Wert von ca. 700 Euro

(Gültig bis zum 23.12.2007)

Preis: 29,90 Euro

www.mercussini.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...