Diverses Das Auge hört mit

Der dänische HiFi- und Elektronikspezialist Bang & Olufsen entwickelt für das Audi-Flaggschiff A8 ein zukunftsweisendes Sound-System, das selbst in der automobilen Luxusklasse einen neuen Maßstab setzen soll. Ein erstes Fahrzeug mit dem "B & O Advanced Sound System" an Bord wird Audi zur Frankfurter IAA 2005 präsentieren.

Innovatives Design und avancierte Technik, dazu ein Höchstmaß an Qualität bei Material und Verarbeitung: Diese Werte gelten für die Kooperationspartner Audi und Bang & Olufsen gleichermaßen.

Der Charakter des Audi A8 als sportlichste Limousine des Luxussegments ist geprägt durch richtungweisende Formgebung und Technologien, die in allen Bereichen den höchsten Stand des Automobilbaus repräsentieren. Die Aluminiumkarosserie in Audi Space Frame-Bauweise, der permanente Allradantrieb quattro und das Multi Media Interface MMI sind nur drei Beispiele für den sprichwörtlichen Audi-Vorsprung durch Technik.

Anzeige

Ein Vorsprung, den das Bang & Olufsen Advanced Sound System auch in die akustische Dimension übersetzt. Das eigens für den A8 entwickelte System berücksichtigt die konkreten akustischen Eigenschaften des Interieurs, so etwa Raumvolumen, Form und die verwendeten Materialien. Ebenfalls berücksichtigt werden die Fahrgeschwindigkeit und die entsprechenden Wirkungen des Windes und der Reibung zwischen Asphalt und Reifen.

Mit insgesamt vierzehn aktiven Highend-Lautsprechern, der von B & O entwickelten Acoustic Lens Technology und insgesamt mehr als 1.000 Watt Verstärkerleistung werden für ein perfektes Klangerlebnis im Audi A8 sorgen.

Eigens für den Audi A8 entworfen sind die Lautsprechergitter aus sorgfältig verarbeitetem eloxiertem Aluminium – dem Material, aus dem auch die Karosserie der sportlichen Luxuslimousine besteht.

Hinter den Abdeckungen finden sich Aktivlautsprecher, die jeweils mit einem eigenen separaten Verstärker ausgestattet sind. Dies ermöglicht eine exakte Anpassung der Klangeigenschaften entsprechend der konkreten Funktion des Lautsprechers im Gesamtkonzept.

Alle Lautsprecher befinden sich in geschlossenen Gehäusen. Dies erlaubt die absolute Kontrolle des Lautsprechers unabhängig vom Einbauort, besonders störende Resonanzen werden durch diese aufwendige Technik eliminiert.

Das Auge hört dabei mit: Denn das Design des Sound Systems integriert sich bündig ins sportlich-luxuriöse A8-Ambiente und fügt diesem eigene gestalterische Akzente hinzu. So werden bei Aktivierung des Systems aus dem Armaturenbrett automatisch zwei Linsen-Hochtöner ausgefahren, die mit präzise ausgerichteter horizontaler Abstrahlung für eine äußerst detailgetreue Performance an jedem Sitzplatz sorgen. Hier verbinden sich die visuelle Faszination sichtbarer Technologie und die akustische Brillanz des neuen Bang & Olufsen Advanced Sound System.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...