Diverses Das Excellence Barometer geht in die dritte Runde

Das Excellence Barometer geht in die dritte Runde

Das Excellence Barometer geht in die dritte Runde

Das Excellence Barometer (ExBa), die bedeutendste Benchmarkstudie zur Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft, geht in die dritte Runde. Hier geben 1000 repräsentativ ausgewählte Unternehmer und Führungskräfte Auskunft über Strategien, Führungskonzepte, Kundenorientierung, Qualitätsverständnis und weitere Erfolgsfaktoren.

Ursprünglicher Initiator des ambitionierten Projekts ist das Mainzer Forschungsinstitut forum! GmbH marketing + communications. Als Partner neu an Bord sind impulse, die DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. sowie die Fachzeitschrift „QZ – Qualität und Zuverlässigkeit“.

Bereits in den Vorjahren brachte das Excellence Barometer wichtige Erkenntnisse über das Erfolgspotenzial deutscher Unternehmen ans Licht.So erwiesen sich Kompetenz der Führungskräfte und Engagement für die Mitarbeiter als besonders wichtig. In Bezug auf die Produktqualität unterschieden sich erfolgreiche und weniger erfolgreiche Unternehmen hingegen kaum.

Anzeige

Für den aktuellen Durchgang haben die Initiatoren die umfassende Erhebung unter den Entscheidern beträchtlich ausgebaut und außerdem Arbeitnehmer und Konsumenten befragt. Die forum!-Experten erwarten daher im dritten Studienjahr noch aussagekräftigere Erkenntnisse – und entsprechende Verbesserungsimpulse für die Unternehmen.

Der besondere Wert der Erhebung liegt darin, dass sie auf den Einschätzungen der Unternehmensverantwortlichen basiert und diese mit dem tatsächlichen Erfolg der Firmen abgleicht. „Die Studie bringt Klarheit über das Denken der Hauptakteure sowie ihre Einschätzung von sich und anderen der Branche“, sagt Hans Olaf Henkel, Schirmherr des ExBa 2002. Wer die Ergebnisse richtig interpretiere, erhalte konkrete Lösungsansätze zur Sicherung seiner Wettbewerbsfähigkeit.

Neben der repräsentativen Befragung von Top-Entscheidern der deutschen Wirtschaft läuft derzeit eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Qualitätsbewusstsein in der deutschen Gesellschaft. Darüber hinaus wird in Zusammenarbeit mit der Gallup Organization eine Befragung der deutschen Arbeitnehmer integriert. „Besonders interessante Befunde versprechen wir uns aus der Gegenüberstellung der Perspektiven von Management, Arbeitnehmern und Bevölkerung“, so forum-Geschäftsführer und ExBa-Leiter Roman Becker.

Die wichtigsten Ergebnisse der Entscheider- und Arbeitnehmer-Befragungen wird impulse im Herbst diesen Jahres exklusiv veröffentlichen: Zum Auftakt präsentiert die Redaktion in der Oktober-Ausgabe (Erscheinungsdatum 18.09.2003) spannende Erkenntnisse über Finanzplanung und Controlling in den Unternehmen sowie über das komplizierte Verhältnis zu Hausbanken und anderen Financiers.

Im zweiten Schritt gibt impulse Aufschluss über die Loyalität der deutschen Arbeitnehmer (November-Ausgabe, Erscheinungsdatum: 23. Oktober). Der Höhepunkt folgt mit der Veröffentlichung der Hauptstudie „ExBa Business“: Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe (ab 20. November 2003), was Firmen erfolgreich macht – und wie jeder Mittelständler von den Erfahrungen exzellenter Unternehmen profitieren kann.

Weitere Informationen: ExBa-Leiter Roman Becker
forum! GmbH marketing + communications
Lotharstraße 11-13
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 32 80 9-0
Fax: 06131 / 32 80 9-11
E-Mail: info@forum-mainz.de
Internet: www.exba.de, www.forum-mainz.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...