Diverses Der echte Topseller

Die einen trommeln mit Geiz, die anderen machen lärmend auf blöd und saubillig - Arnd von Wedemeyer, 34, fährt davon ganz unbeeindruckt neue Marktanteile ein.

Sein Online-Shop
Notebooksbilliger.de, der auch Computer,
Drucker, MP3-Player und Handys
vertreibt, führt den Beweis, dass
ein Mittelständler mit 70 Mitarbeitern
gegen große Filialbetriebe ankommt.
Und wie! 2006 erreichte Arnd von
Wedemeyer einen Umsatz rekord von
132 Millionen Euro – ein Plus von 40
Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für
2007 sind 160 Millionen Euro angepeilt.
Die Mitarbeiterzahl soll auf
100 steigen. Mit dazu beitragen wird
die Expansion ins Ausland: Seit
Februar liefert Notebooksbilliger.de
erstmals auch nach Österreich. 2008
hat der Online-Verkäufer die Schweiz
im Visier.

Das Erfolgsgeheimnis seiner
Firma: größte Auswahl, superschnelle
Lieferung und – gegen jeden Controller-
Rat – ein firmeneigenes Callcenter.
„Die Mitarbeiter sind mit Herzblut
beim Unternehmen, das wiegt alles
auf“, sagt der Firmenchef. Sein persönliches
Erfolgsgeheimnis: „Zuhören
können, aber dann auch klar entscheiden.“ Das hat er früh ausprobiert.
Mit Sondererlaubnis der Eltern
meldete von Wedemeyer als 17-Jähriger
eine kleine Firma für Software-
Programme an. Dafür musste er versprechen,
eine Banklehre und später
ein Studium zu beginnen. Er hat dann
auf seine Art Wort gehalten: Die Bank
verließ er nach drei Monaten, die Uni
nach dem ersten Semester.

Anzeige

Weitere Artikel aus dem Ressort Macher+Märkte können Sie in der impulse-Ausgabe 03/2007, Seite 15, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...