Diverses Der neue Göttliche

Individualisten haben lange auf einen würdigen Nachfolger der Citroën-Legenden DS (französisch: déesse - die Göttin) und CX warten müssen. Ihre Geduld ist belohnt worden: Der C6 kommt ohne Retro-Design aus und erinnert dennoch an die beiden Auto-Ikonen.

Dazu tragen die lange Motorhaube, das konkave Heckfenster und die rahmenlosen Seitenscheiben bei, die Citroën schon bei den C6-Ahnen als Stilelemente einsetzte.

Bei der Federung blieben die Franzosen der Hydro-Pneumatik treu, die schon in der DS für revolutionären Fahrkomfort sorgte. Ergebnis: Die Federung steckt Un­ebenheiten der Straße elegant weg. Zusammen mit dem geräuscharmen 2,7-Liter-Diesel-Motor (204 PS, 440 Newtonmeter) und dem großzügigen Innenraum eignet sich die Limousine auch für lange Reisen.

Anzeige

Das Interieur ist mit hellen Farben, Holz und Chromapplikationen sachlich gehalten. Mitlenkende Bi-Xenon-Scheinwerfer und ein optionaler Spur-Assistent, der bei Überfahren von Straßenbegrenzungslinien den Fahrersitz zum Vibrieren bringt, verbessern die Sicherheit signifikant.

Preis: ab 45.500 Euro

www.citroen.de

Datenblatt
Motor: 6-Zylinder-V-Diesel-Motor, 2,7 Liter Hubraum
Leistung: 204 PS
Beschleunigung: 9,3 Sek./100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 230 Km/h
Drehmoment: 440 Nm
Karosserie
Breite 1860 mm
Länge 4908 mm
Höhe 1464 mm
Gewicht 1964 kg
Tankvolumen 72 l Diesel
Zuladung: 389 kg
Preis
Grundpreis: 45.500 Euro

Unterhaltskosten
Verbrauch: 8,7 Liter/100 km
Schadstoffklasse Euro 4

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...