Diverses Der Porsche unter den Bohrern

In der Welt der Gebrauchsgegenstände ist der Begriff "Design" nicht mehr wegzudenken. Ob Kaffeemaschine, Badarmatur oder Auto - der Wunsch, das Zweckmäßige mit dem Schönen zu verbinden, setzt sich immer mehr durch. Kein Wunder also, dass die Ästhetik nun auch in die Werkstatt einzieht: mit dem Multihammer P'7911 von Metabo - kreiert von Porsche Design.

Das Werkzeug vereint die Funktionen einer Bohrmaschine mit der Kraft eines pneumatischen Hammers. Das Modell verfügt über ein Gehäuse aus Karbon und Aluminium, wobei der Griff oberhalb des Gehäuses angeordnet ist. Der Vorteil: Die Kräfteverhältnisse sind sowohl in der Griffposition oben als auch im umgekehrten Fall – zum Beispiel, wenn man über Schulterhöhe bohrt – nahezu ausgeglichen. Zudem hängt die Maschine zugunsten einer stabilen Schwerpunktlage direkt unter der Hand des Anwenders und wirkt daher leichter als vergleichbare Geräte.

Herzstück des Design-Werkzeugs ist der leistungsstarke Kompaktmotor. In Kombination mit technischen Merkmalen wie dem Quick-Bohrfutterwechsel, der stufenlos veränderbaren Drehzahl und einem pneumatischen Hochleistungs-Schlagmechanismus bohrt das Gerät mit 705 Watt Nennleistung sowohl in Beton und Stein als auch in Holz und Stahl.

Anzeige

Die Schale besteht aus Echtkarbon. Das Material kommt vor allem in der Luft- und Raumfahrt sowie im Automobilbau zum Einsatz. Karbonteile sind wesentlich leichter als Komponenten aus Stahl oder Aluminium, bieten eine hohe Steifigkeit sowie und sind zudem optisch ansprechend. Der Multihammer ist durch einen umlaufenden Bügel aus silbernem Aluminium eingerahmt. Der Preis beträgt laut Hersteller 495 Euro.

www.porsche-design.de

www.metabo.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...