Diverses Deutschlands unternehmerfreundlichstes Bundesland heißt?

Alles starrt auf die neue Bundesregierung. Doch welche Bedingungen schaffen die einzelnen Bundesländer für Firmenchefs? Interessante Ergebnisse einer neuen impulse-Studie.

Alles starrt auf die neue Bundesregierung. Doch welche Bedingungen schaffen die einzelnen Bundesländer für Firmenchefs? impulse untersuchte zusammen mit der international renommierten Unternehmensberatung Cap Gemini Ernst & Young
46 Kriterien. Befragte nicht nur Ministerien und Behörden, sondern auch
Unternehmer selbst: Was für sie wichtig ist, war das Maß für das Ranking der
16 Länder.

Herausgekommen ist eine bislang einmalige, brisante Rangliste. Mit Abstand
an der Spitze: Bayern und Baden-Württemberg, dann folgt Rheinland-Pfalz. In
Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt haben Unternehmer die
schlechtesten Standortbedingungen. Doch Bayern ist nicht überall Spitze. Und
auch die neuen Länder sind nicht hoffnungslos verloren. Alle Ergebniss lesen
Sie im neuen impulse-Heft. Die Kurzfassung der Studie
finden Sie hier.

Anzeige

Möchten Sie weiter über aktuelle impulse-Themen informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)